Excite

Home Staging - Immobilien erfolgreich verkaufen

Als Home Staging bezeichnet man das Inszenieren einer Immobilie zur Verkaufsförderung. Räume von Wohnungen und komplette Häuser werden so professionell gestaltet, dass Kaufinteressenten ein gewisses Wohngefühl bekommen. Im Idealfall würden sie sofort einziehen. Die Träume der Kaufinteressenten wollen Home Staging Experten wahr werden lassen. Verkäufer können mit einem schnelleren Verkauf rechnen, was letzten Endes bares Geld wert ist.

    Switzerland Reviews/Flickr

Erfolgreiche Marketingstrategie aus den USA

Im Bereich der Vermarktung zählen Häuser zu den teuersten Produkten. Doch nicht immer werden sie optimal präsentiert. Dabei finden an allen Ecken im täglichen Leben Inszenierungen statt. Zum Bewerbungsgespräch wird auf den Anzug gesetzt. Bei einer zum Verkauf stehenden Immobilie wird meist mit ein paar allgemeinen Vorzügen geworben. Von einem Werbekonzept kann man da nicht sprechen. Verkaufen mit Konzept und Erfolg versprechen Home Staging Experten.

So werden Gestaltungs- und Kommunikations-Profis bezeichnet, die Wohnungen und Häuser für den Verkauf extra in Szene setzen. Sie richten sich bei der Gestaltung nach den Gesetzen der Geometrie, Optik, Harmonie, Farbenlehre, Ästhetik und Psychologie. Bei ihrem Konzept berücksichtigen sie, dass Menschen keine Räume, jedoch sehr wohl ein Gefühl kaufen. Solche Werbestrategien werden im Supermarkt oder beim Autokauf erfolgreich angewandt.

Home Staging Experten gestalten eine Immobilie für eine Besichtigung nach ihren Vorstellungen. Sie sieht im Grunde dann so aus, als wenn sie die Bewohner sind. Es ist eine Tatsache, dass sich wenige Menschen vorstellen können, wie ein unmöblierter Raum möbliert ausschaut beziehungsweise ausschauen könnte. Der Vorstellungskraft der Käufer soll mit dem sogenannten Home Staging auf die Sprünge geholfen werden.

Wie der Begriff Home Staging vermuten lässt, stammt diese Innovationsstrategie aus den USA. Zum Einsatz kommt sie dort schon seit mehr als 30 Jahren. Auch in Europa verzeichnet der inszenierte Immobilienverkauf mittlerweile Erfolge. Immerhin werden beispielsweise in Skandinavien weit über zwei Drittel aller Immobilien unter Zuhilfenahme der Home Staging Strategie verkauft.

    Switzerland Reviews/Flickr

Was kostet Home Staging?

Mehr als 2 Prozent des zu erzielenden Kaufpreises der Immobilie sollte es nicht betragen. Abhängig vom Zustand können zusätzliche Kosten für Reinigung, Malerarbeiten, kleinere Reparaturen, sowie Miete für Einrichtungsgegenstände hinzukommen.

Auf die Präsentation kommt es an

Was spricht für Home Staging? Der erste Eindruck entscheidet beim Immobilienkauf. Eine zweite Chance gibt es nicht. Auf den Besichtigungstermin kommt es an. Die Präsentation muss stimmen! Hebt sich die Immobilie vom Angebot des Marktes ab, gibt es mehr potentielle Kaufinteressenten. Oft verkürzt sich die Verkaufszeit bis um die Hälfte. Ein hoher Verkaufspreis lässt sich zudem realisieren. Wer sein Haus mithilfe eines Home Staging Experten verkauft, verfügt zügig über das gebundene Kapital. Außerdem spart man laufende Kosten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017