Excite

Hochwasser Versicherung: Vorsorge ist besser als Nachsicht

Viele Menschen erleben gerade die Katastrophe rund um das Hochwasser im Osten und Süden Deutschlands. Ihr Eigentum wird dauerhaft beschädigt und ist in vielen Fällen nicht mehr brauchbar. Häuser müssen saniert werden, wenn sie nicht ganz abgerissen werden müssen. Eine Hochwasser Versicherung würde die Kosten dafür übernehmen, doch haben nur selten Eigentümer diese Police.

Versicherungsarten

Die Police ist eine Zusatzversicherung, die nicht unbedingt in der Gebäude- oder Hausratversicherung mit involviert ist. Das sollte vor Abschluss so einer Police unbedingt geklärt werden. Vor allem an hochwassergefährdeten Standorten sollte das geprüft werden.

Wenn der Punkt nicht im Vertrag vorhanden ist, kann dieser unter der Kategorie „Hochwasser- und Überschwemmungsschutz“ aufgenommen werden.

Viele Versicherungsunternehmen besitzen auch spezielle Hochwasser Versicherungen, die die individuelle Situation des Eigentümers in Blick nehmen.

Hochwasser und Überschwemmung bedeuten im Falle eines Falles, dass der versicherte Gegenstand oder das versicherte Gebäude durch ansteigende Gewässer oder sehr starke Regenfälle beschädigt oder sogar zerstört wird. Es besteht kein Unterschied darin, ob das Gewässer fließend oder stehend ist.

Eine weitere Möglichkeit sich vor Hochwasser zu schützen, ist die Elemtarschaden-Versicherung. Diese Versicherung schützt vor den Schäden, die Naturereignisse bringen können. Dazu gehören das Hochwasser, Überschwemmungen und auch Schäden, die von einer übervollen Kanalisation ausgehen, da diese meist auf starken Regenfällen beruht.

Aber auch Schäden durch Erdrutsche, Erdsenkungen, Erdbeben und Lawinen werden durch sie abgedeckt. Das können andere Folgen von starken Regenfällen sein, die das Eigentum des Versicherers gefährdet.

In Bezug auf die Tarife kann keine einheitliche Aussage gemacht werden. In Gebieten, die von Hochwasser gefährdet sind, fallen die Tarife in der Regel höher aus als in Wohnorten, wo die Gefahr nicht so hoch ist.

Individuelle Beratung ist ein Muss

Egal, ob man sich für eine klassische Hochwasser Versicherung im Rahmen einer Hausratpolice entscheidet oder zur Elemtarschaden-Versicherung greift, Eigentümer, die der Gefahr ausgesetzt sind, von den Wassermassen befallen zu werden, sollten sich in Ruhe mit professioneller Hilfe eine Police aussuche, die zu ihren Bedürfnissen passt, und zwar so schnell wie möglich, denn die Natur ist nicht zu beeinflussen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017