Excite

Heizkörper anschließen: Nicht ganz einfach, aber machbar

Heizkörper anschließen gehört sicherlich zu den schwierigeren handwerklichen Aufgaben. Dennoch ist diese Aufgabe grundsätzlich auch in Eigenregie für jeden machbar. Im Folgenden erfährt man einige grundlegende Schritte, um mit ein paar handwerklichen Griffen, Heizkörper anschließen zu können, ohne dabei Hilfe von außerhalb zu gebrauchen.

Zunächst einmal gilt es, die Befestigungshalterungen für den Heizkörper anzuschließen. Dafür müssen entsprechende Punkte an der Wand eingezeichnet und durchbohrt werden. Anschließend werden die Halterungen angeschraubt und waagerecht ausgerichtet. Nun kann man den Heizkörper in die Halterung hängen und senkrecht ausrichten.

Der nächste Schritt beim Heizkörper anschließen besteht darin, oben und unten den Entlüftungs- beziehungsweise den Blindstopfen einzuschrauben. Zugleich schraubt man an der anderen Heizkörperseite den Rohrbogen für den Thermostat. Danach kann das Thermostat-Ventil selbst befestigt und anschließend auch der Thermostatkopf draufgesetzt werden.

Nun geht es darum, das aufgedichtete Zwei-Rohventil im unteren Teil des Heizkörpers zu schrauben. Dabei passt man zwischen den zwei Ventilen ein Umführungsrohr ein und markiert anschließend dessen benötigte Länge, bevor es zwischen den beiden Ventilen verschraubt wird.

Anschließend zeichnet man die Länge der Bögen für den Kreuzungsfitting-Anschluss ein. Nun können die beiden Bögen an der eingezeichneten Stelle abgeschnitten werden. Danach befestigt man die zwei Bögen mit einem Euroadapter am Zweirohrventil sowie am Kreuzungsfitting.

Der nächste Schritt beim Heizkörper anschließen besteht darin, das Rohr mit dem darauf befestigten Euroadapter in den Kreuzungsfitting zu schreiben und von diesem aus die Leitung zum nächsten Heizkörper zu verlegen. Je nach Wunsch ist es möglich, die Rohre mit einer Sockelleiste zu verkleiden. Nun ist das Heizkörper anschließen praktisch fertig.

Quelle: baumarkt.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2021