Excite

Heizen mit Gas oder Strom - Was ist billiger?

Es gibt viele Möglichkeiten, die eigenen vier Wände zu beheizen. Die meisten entscheiden sich für die beiden Varianten Strom oder Gas. Doch dabei ist die Kostenfrage sehr wichtig. Was ist denn nun eigentlich billiger, das Heizen mit Gas oder mit Strom. In diesem Artikel geben wir eine Antwort auf diese Frage.

Gas- oder Stromheizungen

Heizen mit Gas oder mit Strom, diese Frage stellen sich Hausbauer immer wieder. Oft werden von Installationsbetrieben Stromdirektheizungen empfohlen. Doch laut einem Artikel bei BILD online hätten diese einen klaren Nachteil: Nur 40 Prozent der umgewandelten Energie könne tatsächlich als Heizwärme genutzt werden. Die restlichen 60 Prozent gehen als Abwärme flöten. Das wäre schon mal ein klarer Minuspunkt für den Strom.

Wenn man sich die Zahlen bei gasbetriebenen Heizungen anschaut, dann wirken diese schon freundlicher. Denn dort sollen etwa 90 Prozent der umgewandelten Energie als Heizwärme für das Haus oder die Wohnung nutzbar sein. Das gleiche gelte für Ölheizungen. Nimmt man also dieses Kriterium zugrunde, dann schlägt sich das deutlich am Jahresende bei der Kostenabrechnung für Heizwärme nieder. Also ist das Heizen mit Gas viel günstiger als Heizungen, die mit Strom betrieben werden.

Doch fernab von Strom und Gas gibt es noch andere Möglichkeiten, das Eigenheim zu erwärmen. Holzpellets sind eine gute Alternative. Diese kleinen Holzscheite werden aus Sägemehl und Holzspänen hergestellt. Auch diese Heizungen leiten etwa 90 Prozent der Energie als Wärme weiter. Heizungen, die von Holzpellets betrieben werden, können Öl- oder Gasheizungen unterstützen. Mit dieser Methode kann der Hauseigentümer oder Mieter eine Menge Geld bei den Heizkosten einsparen.

Nachtspeichergeräte austauchen

Kauft man sich einen Altbau, so sollten die dort installierten Nachtspeichergeräte gegen moderne Gas- oder Ölheizungen oder auch Pellets ausgetauscht werden. So kann eine Menge Geld eingespart werden. Diese Nachtspeichergeräte wirken zwar auf den ersten Blick auch kostengünstig, verbrauchen aber eine Menge Strom, so dass sich das nicht rechnet. Heizen mit Gas oder mit Strom? Die Antwort ist ganz klar: Mit Gas ist es kostengünstiger.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017