Excite

Heimtextilien: Was macht gute Qualität aus?

Unter dem Begriff Heimtextilien werden sämtliche Textilien zusammengefasst, die man in einem normalen Haushalt vorfindet. Dazu gehören neben Bettwäsche, Tischdecken und Geschirrtüchern auch Teppiche, Vorhänge und Gardinen. Fast in jedem Haushalt werden jährlich, monatlich oder sogar regelmäßig verschiedene Heimtextilien angeschafft.

Um möglichst viele Kunden anzusprechen setzen immer mehr Hersteller von Heimtextilien auf die Vermarktung im Internet. Doch viele Kunden sind skeptisch, wenn es darum geht Heimtextilien online zu kaufen, ohne vorher die Qualität durch fühlen prüfen zu können.

Allerdings gibt es auch beim Einkauf im Internet Möglichkeiten, um sich von der Qualität von Bettwäsche, Frottierware und anderen Heimtextilien zu überzeugen. So kann man sich über den Hersteller informieren und beispielsweise herausfinden, wo die Bettwäsche hergestellt wird, was in ihr verarbeitet wurde und welche Gütesiegel der Hersteller besitzt.

Heimtextilien, die mit dem Gütesiegel Öko-TeX Standard 100 ausgezeichnet sind, wurden ohne Schadstoffe hergestellt und sind für Allergiker besonders geeignet. Generell sollte hochwertige Bettwäsche immer aus reiner Baumwolle hergestellt sein, besser noch aus Mako-Baumwolle, die sich dadurch auszeichnet, dass sie fein und glatt, aber gleichzeitig sehr strapazierfähig ist.

Verschiedene Verarbeitungsweisen von Baumwolle sind Satin, Schweizer Satin oder Damast. Glatte Bettwäsche aus Satin und Schweizer Satin kann gefärbt und bedruckt werden. Damast-Bettwäsche hingegen zeichnet sich durch elegante Webmuster aus, die meist klein und gleichmäßig in den Stoff eingearbeitet sind. Auf der Bettwäsche oder der Tischdecke aus Damast ergeben sich – je nach Lichteinfall - durch die gewebten Musterungen schöne schillernde Glanzeffekte.

Quelle: online-artikel.de, dantotex.de
Bild: S. Hofschlaeger (Pixelio)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017