Excite

Halloween Deko selber basteln: Anleitung

Man kann Halloween Deko einfach selber basteln - die Anleitung für einfache Projekte wie die Schuhe im Laub, haben wir für Sie zusammengestellt. Das schöne ist, dass viele Ideen auch von Kindern umgesetzt werden können. So kann man oft Grusel erzeugen, den die Kinder schon im Hellen mit erkennen können - wenn das Licht dann ausgeht, passiert nichts schlimmes.

Ein wenig Gruselstimmung

Halloween hat ja auch mit Grusel zu tun. Gespenster, Hexen, Skelette und Vampire sind dabei klassisch. Es gibt aber auch Leichen und Mörder - die man vor allem bei Parties mit Kindern maximal andeuten sollte.

Die Schuhe im Laub sind eine solcher einfachen Ideen: Zwar enthält diese Halloween-Deko wenig "Basteln", aber die Anleitung ist denkbar einfach: Alte Schuhe, die ruhig nass oder dreckig werden können einfach so in Laubhaufen stecken, dass man darin liegende Menschen vermuten kann. Was genau der Betrachter assoziiert - Zombies, Leichen, Schlafende? - liegt auch an der übrigen Deko. Wenn man keine alten Schuhe hat, kann man sich den Nikolausvorverkauf zu Nutze machen und die überall erhältlichen Plastikstiefel mit schwarzer Sprühfarbe passend gestalten.

Auch bei anderen Alltagsgegenständen kann Farbe viel ausmachen. Deko-Vögel aus Plastik oder Schaumstoff, kann man leicht einen grulsigen Touch verleihen, indem man sie mit Farbe schwarz anmalt oder ihre Augen rot färbt.

Als kleiner Gruselfaktor eignen sich auch andere Tiere: Gegen die Innenseite eines Lampenschirms oder das Fenster von außen geklebt, kann ein Plastikkäfer viel Eindruck erzielen.

Kerzen erzeugen wesentlich unheimlicheres Licht als normales Licht, also sollten die auf der Party nicht fehlen. Aber vor allem, wenn viele Gäste kommen, sollte Halloween-Deko nicht so leicht umfallen oder das Haus in Brand setzen: Deswegen eignen sich an einigen Stellen LED-Teelichter, die die richtigen Flammen simmulieren. Sonst sollte man die Kerzen zum Beispiel in feuerfesten Gläsern aufbewahren und nie so aufstellen, dass sie leicht umgeworfen werden könnten.

An den Rest denken

Bei allem Basteln für Party sollte man auch beim Rest auf die richtige Stimmung achten: Gute Gastgeber tragen auch etwas ausgefallenere Kostüme, damit Besucher sich weniger schräg in ihrer Verkleidung vorkommen. Wer wenig Zeit hat, dekoriert einfach ein altes T-Shirt gleich mit Kunstblut mit. Eine weitere Halloween-Deko-Idee zum basteln mit einfacher Anleitung: Den Rest vom Kunstblut (oder der roten Farbe) zum Beispiel auf einem Duschvorhang verteilen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017