Excite

Günstige Pavillons: Damit die Gartenparty nicht ins Wasser fällt

Wenn ein Regenschauer einsetzt oder die Sonne zu stark brennt, ist ein Gartenpavillon die perfekte Lösung, um dennoch im Garten bleiben zu können. Vor allem für eine Gartenparty ist es sehr empfehlenswert im Zweifelsfall ein Dach über dem Kopf zu haben. Zum Glück gibt es auch immer mehr günstige Pavillons.

Im Vergleich zu einem Gartenhaus hat ein Gartenpavillon den Vorteil, dass er deutlich günstiger und flexibler ist. Vor allem ein Faltpavillon kann je nach Bedarf immer wieder auf- und abgebaut werden, so dass er nicht nur im eigenen Garten, sondern auch beim Straßenfest oder beim Flohmarkt eingesetzt werden kann.

Es gibt aber auch günstige Pavillons aus Holz oder Metall, die das ganze Jahr über fest im Garten stehen. Beim Kauf eines Gartenpavillons sollte man also zuerst überlegen, ob der Pavillon nur ab und zu nach Bedarf aufgestellt werden soll, oder ob er den Garten das ganze Jahr über schmücken und zum Beispiel aus Rankhilfe für Rosen und Kletterpflanzen dienen soll.

Auch die Größe des Pavillons ist ein wichtiges Kriterium. Soll der günstige Pavillon auch bei größeren Veranstaltungen eingesetzt werden, muss er natürlich größer sein, als wenn er nur für die Familie gedacht ist. Hat man sich für das Material und die Größe entschieden, kann man sich auf die Suche nach günstigen Pavillons machen. Vor allem im Internet findet man hier interessante Angebote.

Soll der Gartenpavillon dann aufgestellt werden, sollte man beachten, dass der Untergrund geeignet ist. Auf Rollrasen beispielsweise sollte kein Pavillon gebaut werden. Sobald der Gartenpavillon aufgestellt ist, wird es Zeit Freunde und Verwandte einzuladen und den Pavillon mit einer Gartenparty einzuweihen.

Quelle: gartenpavillon.org, drinnendraussen.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017