Excite

Günstige Öfen: Auch Schnäppchen zaubern behagliche Wärme

Eine Zentralheizung hat viele Vorteile, sie ist unkompliziert, macht keinen Dreck und wenig Arbeit. Kein Wunder, dass inzwischen fast alle Wohnungen über moderne Heizungen verfügen. Und dennoch sehnt man sich manchmal nach einer Wärmequelle zurück, die etwas gemütlicher und anheimelnder wirkt. Um einen schnöden Heizkörper wird sich kaum die ganze Familie versammeln - am Feuer um einem schönen Kaminofen hingegen kann die ganze Familie zusammenfinden.

Wer die Möglichkeit hat an günstiges Brennholz heranzukommen, kann mit einem Kaminofen auch einiges an Heizkosten sparen, wobei bei dieser Rechnung beachtet werden sollte, dass moderne Heizungsanlagen über eine hohe Energieffizienz verfügen. In punkto Schadstoffemission schlagen sich moderne Anlagen meist ebenfalls besser als ein Kaminofen. Oft ist es also eher der Gemütlichkeitsfaktor, der für einen Kaminofen spricht.

Es gibt Kaminöfen, die schnell mehrere Tausend Euro kosten, ziemlich viel, wenn man bedenkt, dass der Ofen eher nur selten in Betrieb ist, und im Alltag über die Heizung geheizt wird. Wer den Ofen tatsächlich nicht als Hauptheizung einsetzen möchte, kann auch günstige Öfen finden. Im Baumarkt gibt es oft Angebote schon ab ca. 300 Euro, während andere Öfen auch mal 3000 Euro kosten können. Bei so einem Preisunterschied ist es klar, dass auch die Qualität eine andere ist.

Ein günstiger Ofen kommt daher tatsächlich eher für Leute in Frage, die im Winter für einige Stunden am Wochenende mit Holz heizen möchte. Wer den Ofen aber tagtäglich betreibt, muss schon deutlich mehr Geld berappen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017