Excite

Gartenpavillon: Der neue Lieblingsplatz im Garten

Ein Gartenpavillon gehört zu dem Gartenzubehör, das für jeden Garten eine Bereicherung darstellt. Ein feststehender Pavillon aus Holz oder aus Gusseisen bleibt das ganze Jahr über stehen und verleiht dem Garten einen neuen Mittelpunkt. Daneben gibt es aber auch Pavillons, die aus Eisenstangen und Zeltplanen je nach Bedarf im Garten aufgebaut werden können.

Letztere eignen sich hervorragend für Gartenpartys und nette Grillabende. Diese Gartenpavillons sehen aus wie an den Seiten offene Zelte und schützen vor Sonne und vor Regen. Je nachdem, wie groß der Gartenpavillon ist, kann man auch Festzeltgarnituren darunter aufstellen. Manche Pavillons lassen sich an den Seiten durch rollbare Türen oder Zeltplanen verschließen, so dass die Gäste der Gartenparty bei Regen von allen Seiten geschützt sind.

Stabiler sind natürlich Pavillons aus Holz mit wetterfester Lasur. Diese benötigen allerdings neben einer regelmäßigen Pflege auch eine wesentlich tiefere Versenkung im Boden. Besonders kompakte Gartenpavillons benötigen – im Gegensatz zu den luftigeren Vertretern ihrer Art, die einfach auf dem Rasen aufgestellt werden können - sogar ein Fundament, dafür müssen sie aber nicht ständig auf- und abgebaut werden.

Vor allem wer sich für einen permanenten Gartenpavillon entscheidet, sollte sich gut überlegen, wie der Pavillon aussehen soll und wo er aufgestellt werden soll. Die Auswahl an Pavillons für den Garten ist nämlich schier unendlich: Die Angebotspalette reicht vom Gartenpavillon mit Reeddach über den achteckigen Gartenpavillon ganz aus Holz bis hin zum asiatisch angehauchten Pavillon.

Wer sich für einen feststehenden Gartenpavillon entscheidet kann ihn übrigens auch mit rankenden Pflanzen verschönern. So sieht es bald so aus, als säße man unter einem Dach aus Blüten.

Quelle: paradisi.de, hausgarten.net
Bild: Margit Völtz, N.Schmitz (Pixelio)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017