Excite

Anleitung: Eine Gartenmauer anlegen

Wer seine Garten oder seinen Vorgarten durch eine Gartenmauer abgrenzen oder verschönern möchte, der kann dies durchaus selbst erledigen, ohne sich dafür Spezialisten engagieren zu müssen. Allerdings ist handwerkliches Geschick und etwas Erfahrung im Umgang mit Statik und Steinen sehr hilfreich. Eine Gartenmauer anlegen, dieser Text zeigt, wie es geht.

Steine versetzt übereinander stapeln

Als erstes sollte dem Hobbyhandwerker und -gartenbauer klar sein, welchen Verlauf seine Mauer nehmen soll. Dieser Verlauf muss dann mit Hilfe von in den Bogen geschlagenen Holzpfählen und Schnüren abgesteckt werden. Dann kann es losgehen mit dem Bau. Entlang des Verlaufs muss nun die Erde 40 cm breit und 60 cm tief ausgehoben werden.

Der entstandene Graben kann nun mit einem Gemisch aus Sand und Kies etwa 40 cm hoch ausgefüllt werden. Es sollte frostsicher sein. Wahlweise kann auch Schotter verwendet werden. Jetzt kann die Betonmischmaschine angeschmissen werden. Wer eine Gartenmauer anlegen möchte, braucht zwar solches Baugerät nicht unbedingt, es wäre aber sehr hilfreich. Denn der Hobbybauer bekommt es nun mit erdfeuchtem Stampfbeton zu tun, das ist ein Gemisch aus einem Teil Zement und vier Teilen Kiessand. Während des Mischens immer Wasser nachfüllen. Mit dem entstandenen Zement wurd nun der Graben bis zum Rand aufgefüllt und glatt gestrichen. Nun alles mit Folie abdecken und mindestens einen Tag stehen lassen.

Jetzt geht es darum, den Mörtel zu mischen. Etwa zwei bis drei Zentimeter dick sollte die Schicht sein, in die die unterste Steinreihe eingebettet wird. Es sollte darauf geachtet werden, dass alle Steine gerade angelegt sind. Mit einem Gummihammer lassen sich hoch stehende Steine passend klopfen. Die Reihen darüber werden mit frostsicherem Stein- oder Fliesenkleber angeklebt. Dabei immer darauf achten, dass die Steinreihen versetzt übereinander gesetzt werden.

Versiegeln oder bepflanzen

Sind die Steine hohl, sollten sie mit erdfeuchtem Stampfbeton oder einem Sandkies-Gemisch aufgefüllt werden. Hat die Mauer die gewünschte Höhe erreicht, kann die oberste Steinreihe mit einer Abdeckplatte versiegelt werden. Auch hierfür kann der Steinkleber benutzt werden. Alternativ ist es möglich, die oberste Reihe zu bepflanzen. Wer diese Anleitung Schritt für Schritt befolgt, kann nun eine Gartenmauer anlegen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018