Excite

Frostschutz für den Garten: Pflanzen winterfest machen

Garten- und Balkonbesitzer sollten dieser Tage unbedingt noch ihre Pflanzen winterfest machen. Denn nur, wer noch vor Wintereinbruch einige Arbeiten im Garten und auf dem Balkon erledigt, sorgt dafür, dass Knollen, Stauden und Bäumchen die frostige Zeit gut überstehen und kann sich auch im nächsten Jahr über ihre volle Blütenpracht freuen. Wir geben ein paar Tipps, wie man Pflanzen winterfest machen und vor Frost schützen kann.

Während Stauden, fast alle Lilienarten und frühjahrsblühende Zwiebeln, wie Tulpen und Narzissen, noch bis zum Frostbeginn gepflanzt werden können, müssen Dahlien, Knollenbegonien und andere frostempfindliche Zwiebel- und Knollengewächse vor dem ersten Frost aus dem Boden genommen werden. Über den Winter sollten sie in eine mit Erde, Laub oder Holzwolle gepolsterte Kiste gelegt und an einem kühlen Ort wie beispielsweise Keller, Treppenhaus oder frostfreie Garage gelagert werden.

Stauden sind zwar winterharte Gewächse, benötigen aber auch einen Frostschutz. Vor allem neu angepflanzte Stauden sollten vor dem Winter mit Reisig und Stroh warm eingepackt werden, so dass sie die kalte Jahreszeit unbeschadet überstehen. Wer vorher nicht dazu gekommen ist, kann empfindliche Pflanzen auch noch nach Weihnachten mit Tannenreisig abdecken – die Zweige vom Weihnachtsbaum eignen sich dafür besonders gut.

Wer Kübelpflanzen überwintern will, muss sie entweder an einen geschützten Ort oder in ein Winterquartier bringen. Hierbei ist es wichtig die jeweiligen Bedürfnisse der einzelnen Pflanzen zu kennen, denn jede Pflanzenart reagiert anders auf die verschiedenen Witterungen des Jahres.

Wenn Kübelpflanzen im Freien überwintern sollen, müssen auf jeden Fall auch die Töpfe vor Frost geschützt werden, denn einfache Tontöpfe sind nicht winterfest. Sind die Pflanzentöpfe erstmal mit Jute und/oder Noppenfolie gut eingewickelt, sollten sie nässegeschützt dicht an der Hauswand oder unter einem Dachüberstand aufgestellt werden. Dabei ist es wichtig, so viel Abstand zwischen den einzelnen Töpfen zu lassen, dass die Kronen der Pflanzen sich nicht berühren.

Gärtner, die ihre Pflanzen auf diese Weise winterfest machen, können sich jetzt schon auf den nächsten Frühling freuen!

Quelle: bild.de, heimwerker.de
Bild: Zixii (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017