Excite

Fototapeten: Der Trend zu Farbe und Individualität in der Wandgestaltung

In den 70er Jahren schmückten Motivtapeten zahlreiche Wände, heute erlebt die Fototapete ein wahres Comeback. Denn bei der Gestaltung der eigenen vier Wände geht der Trend in diesem Jahr ganz klar zu Farbe und Individualität.

Wer allerdings bei Fototapeten an die verpixelten, unscharfen Motivtapeten der 70er denkt, der muss sich eines besseren belehren lassen: Die modernen Fototapeten haben einen regelrechten Quantensprung gemacht, was Qualität und auch die Motivauswahl angeht. So zaubern heute Fototapeten gestochen scharfe Motive in natürlich schönen Farben an die Wand.

Zusammen mit dem Trend zur Fototapete findet sich auch ein immer größeres Angebot an Mustern und Motiven. Neben Bambusstangen, Kaffeebohnen und Retromustern, gehören auch traumhafte Landschaften, Sonnenuntergänge oder Skylines zum Angebot an Fototapeten. Wer eine besonders individuelle Wandgestaltung wünscht, der kann aber auch ein selbst gemachtes Bild auf die Fototapete drucken lassen. Auf diese Weise wird der letzte Sommerurlaub unvergesslich, oder das schönste Familienfoto sorgt für eine ganz besondere Atmosphäre im Wohnzimmer.

Allerdings gilt bei diesem Trend der Wandgestaltung, dass weniger oft mehr ist.So muss man nicht unbedingt den gesamten Raum mit einer Fototapete tapezieren. Vielmehr sollte man mit einer einzelnen Tapetenbahn an der Wand Akzente setzen.

Damit die Fototapete auch voll zur Geltung kommen kann, sollte man beim Tapezieren darauf achten, dass die Bahnen der Fototapete fugenlos und exakt aneinander passen. Denn da die Motive oft eine ganze Wand füllen, machen sich Fehler beim Anbringen der Fototapete viel eher bemerkbar als bei einer normalen Tapete. Besonders leicht wird das Tapezieren mit Fototapeten, wenn man statt klassischer Kleistertapeten selbstklebende Tapeten verwendet.

Quelle: news.immobilo.de, schoener-wohnen.de
Bild: fototapete.net

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017