Excite

Fliesen richtig bemustern: Einige Tipps

Es ist gar nicht so einfach, Fliesen richtig zu bemustern. Zu groß ist die Auswahl und Vielfalt an Formen, Farben und Materialien. Doch gibt es einige Anhaltspunkte, an denen man sich bei der Auswahl der richtigen Bemusterung halten kann, damit das ganzheitliche Design nicht in die Hose geht und man sich auch noch Jahre nach dem Fliesen-Ausbau mit der Wahl wohl fühlt.

Was muss man bei der Fliesen Bemusterung beachten?

Beim Kauf von Fliesen hat man die Qual der Wahl. Das gilt auch für die Bemusterung. Mittlerweile kann man sich aus den unterschiedlichsten Materialien seine eigenen Fliesen zusammenstellen.

Doch die Auswahl kann auch schaden, denn wenn man seine Fliesen richtig bemustern will, muss man in großen Fliesen-Design-Welt den Überblick bewahren. Zuerst sollte man sich bewusst machen, für welchen Raum die Fliese ist und wie der Raum gestaltet werden soll.

Was für einen Stil verfolgt man mit der Inneneinrichtung des Raumes. Soll es sich beispielsweise bei der Küche um einen modernen, puristischen Stil handeln oder möchte man eher eine Traditions-Bauern-Familien Küche haben?

Solche überlegungen gelten auch für das Badezimmer: Soll es kuschelig, gemütlich wirken oder gefällt der klare, klassische Stil besser? Bei der Auswahl von Bodenfliesen gelten wiederum andere Kritierien.

Helle Fliesen lassen zum Beispiel schmale Flure größer wirken. Große Fliesen in Terrakotta-Tönen zaubern ein warmes Ambiente. Natürlich muss man auch auf die Einrichtungsgegenstände und Möbel achten, die zu den Fliesen passen sollten.

Hilfestellungen können Inneneinrichtungs-Zeitschriften oder auch Wohn-Internetseiten sein. Dort findet man neue Ideen und sieht Möglichkeiten, die man vorher nicht im Kopf hatte.

Mit diesen Überlegungen und Ideen besucht man dann einen Baumarkt beziehungsweise Fliesenfachhandel. Dort sollte man sich erstmal inspirieren lassen, bevor man sich in eine Gespräch mit dem Fachmann begibt. Vielleicht gibt es ein Modell, dass auf Anhieb gefällt. Wahrscheinlich kann man auch direkt Fliesen-Designs ausschließen.

Mit dem ersten Eindruck sucht man dann einen Mitarbeiter auf, den man über seine Vorstellungen zur Fliesen Bemusterung aufklärt. Dieser wird sofort neue Ideen und Fliesen Bemusterung an Ort und Stelle haben, die in das eigene Konzept passen.

Der letzte Schritt: Die Bestellung

Damit man seine neuen Fliesen richtig bemustern kann, sollte man sich von den ausgewählten Modellen unbedingt ein Probestück mit nach Hause nehmen und eine Nacht über die Entscheidung schlafen.

Des Weiteren kann man mit der Beispielfliese auch die farbliche Kompatibilität mit den Einrichtungsgegenständen und Möbeln prüfen. Wer sich entschieden hat, kann die Bestellung aufgeben. Wer sich noch unsicher ist, sollte lieber noch ein bisschen Zeit in die Fliesen-Design-Konzeption investieren.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017