Excite

Fertighaus von Ikea: Revolutioniert der schwedische Möbelriese das deutsche Reihenhaus?

Seit in den 70er Jahren die ersten Ikea-Häuser in Deutschland eröffnet wurden, ist der schwedische Wohnstil auf dem Siegeszug. Von den 199 Millionen Exemplaren des Ikea-Katalogs, die jährlich gedruckt werden, wandern gut 15 Prozent nach Deutschland. Jetzt sollen auch Fertighäuser von Ikea in Deutschland Einzug erhalten.

Bereits in den 90er Jahren gründete Ikea zusammen mit der Baufirma Skanska das Unternehmen Boklok. Dort werden seitdem Wohnungs- und Reihenhäuer gefertigt. In Skandinavien und Großbritannien stehen inzwischen 4.000 Boklok-Häuser und Wohnungen, nun soll das Fertighaus von Ikea auch nach Deutschland kommen.

Zunächst sollen die Ikea Fertighäuser in Offenbach, Nürnberg, Wiesbaden und Hofheim errichtet werden. Der Verkausstart ist für Ende April geplant, doch bereits ab Anfang März können Interessierte und Neugierige bei Ikea in Hofheim-Wallau ein erstes Musterhaus besichtigen.

Die Lizenzpartnerschaft hat der deutsche Fertighaushersteller Bien-Zenker übernommen. Bis zum Jahresende sollen erstmal 60 Reihenhäuser und 20 Wohnungen entstehen, doch es gibt schon jetzt deutlich mehr Menschen, die sich für ein Fertighaus von Ikea beworben haben. Daher soll das Los entscheiden, wer künftig die neuen Ikea-Siedlungen aus weißen und dunkelroten Kästen bewohnen darf. Mit der Verlosung der Ikea-Fertighäuser soll außerdem verhindert werden, dass die Häuser zu Spekulationsobjekten werden.

Jedes der zweigeschossigen Mehrfamilienhäuser von Ikea besteht aus sechs Wohnungen mit zwei, drei oder vier Zimmern. Dabei kostet ein Reihenhaus inklusive Grundstück ab 179.500 Euro, die kleinste Wohnung ist ab 99.500 Euro zu haben. Die Wohneinheten sind alle im skandinavischen Stil in einer umweltschonenden Holzrahmenbauweise gefertigt und erfüllen den Energiestandard des KfW 70 Effizienzhauses. Bleibt nur die Frage, ob der schwedische Möbelriese nach deutschen Inneneinrichtung nun auch das deutsche Reihenhaus revolutioniert.

Quelle: welt.de, moebelkultur.de
Bild: boklok.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017