Excite

Ein Fertighaus: Günstig ist nicht gleich billig

Wer ein Fertighaus günstig bauen will, der kann sich für ein Ausbauhaus, auch Mitbauhaus entscheiden. Allerdings sollte man bestimmte Aspekte beachten, damit das günstige Fertighaus sich am Ende nicht als billig herausstellt.

Generell handelt es sich bei einem Ausbauhaus um ein Fertighaus, bei dem der Innenausbau ganz oder zum Teil vom Bauherren selbst durchgeführt wird. Bringt dieser die entsprechenden handwerklichen Fähigkeiten mit, kann er dadurch immens Kosten sparen und kommt so günstig an sein Fertighaus. Außerdem wird die eingebrachte Leistung bei der Baufinanzierung als Eigenkapital eingerechnet, was dazu führt, dass die Hypothek sinkt und geringere Raten oder ein kürzerer Abzahlungszeitraum möglich werden.

Allerdings hat das Ganze auch einen Haken: Es gibt keine Vorschriften darüber, in welchem Zustand ein Ausbauhaus übergeben werden muss. Wer ein Fertighaus günstig, in Form eines Ausbauhauses anbietet, hat also einen recht großen 'Gestaltungsrahmen'. Für den Bauherren bedeutet das, dass er genau darauf achten sollte, was im Bauvertrag festgelegt wird, damit es am Ende kein böses Erwachen gibt.

Allgemein sollte man sich bei einem Fertighaus nicht nur am Preis orientieren. Ein tolles Angebot mag vielleicht billig sein, das bedeutet aber nicht gleichzeitig, dass das Fertighaus günstig ist. Basiert der niedrige Preis für das Fertighaus nämlich darauf, dass minderwertiges Material für den Hausbau verwendet wird, dass bestimmte Arbeiten im Leistungsumfang nicht enthalten sind, oder dass Fehlmengen berechnet werden, dann kann das billige Fertighaus am Ende schnell teuer werden.

Soll ein Fertighaus wirklich günstig gebaut werden, dann sollte man bestimmte Punkte beachten. Zum ersten ist eine verbraucherorientierte Bauberatung zwingend erforderlich. Die Wohnflächenangaben im Angebot sollten tatsächlich verwertbar sein. Eine bedarfsgerechte und individuelle Bauplanung gehört ebenso dazu wie verständliche und vollständige Baubeschreibungen. Außerdem sollte man darauf achten, dass das Fertighaus über eine vernünftige Grundausstattung verfügt, dass die Bauausführung von qualifizierten Handwerkern und Baubetrieben durchgeführt wird und dass der Anbieter vertragliche Sicherheiten in Bezug auf Baukosten, Bauzeit und Gewährleistung garantiert.

Quelle: bauen-guenstig.info, guenstig-fertighaus.de

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018