Excite

Der perfekte Schutz für Fenster sind Folien

Die perfekte Wohnung zu finden ist häufig gar nicht so einfach und einige Suchende schließen Wohnungen im Erdgeschoss oder Hochparterre aus, da sie Angst vor den Blicken der Passanten oder Nachbarn haben und eine große Einbruchsgefahrfürchten. Doch mit Hilfe von speziellen Folien lassen sich diese Befürchtungen schon aus dem Weg räumen.

Um das Badezimmer und auch andere Räume blickdicht zu machen gibt es Folien, die sich leicht an die Fensterscheibe anbringen lassen und so vor Blicken schützen. Ob man hier das ganze Fenster mit der Folie abdeckt oder nur den unteren Teil bleibt einem selbst überlassen. Abwechslungsreiche Designs und helle Farben, die man im Baumarkt kaufen kann haben sogar noch einen Dekorationseffekt in den jeweiligen Räumen.

Trotz verriegelter Tür und einem Sicherheitsschloß ist die Angst vorhanden, dass Einbrecher versuchen durch das Einschlagen des Fensters in die Wohnung einzusteigen. Hier gibt es Schutzfolien, die auch häufig von Einzelhändlern verwendet werden. Diese Schutzfolien sind durchsichtig, so dass es von außen scheint, als wäre es ein ganz normales Fenster, aber diese Folie gibt dem Glas einen solchen Halt, dass dieses nicht mit einem Schlag zu durchbrechen ist. Sollten Einbrecher versuchen auf diesem Wege in die Wohnung zu gelangen, so werden sie schnell von diesem Plan ablassen, da dieser nicht so einfach auszuführen ist.

Zusätzlich zu diesen zwei einfachen und günstigen Möglichkeiten, die die Entscheidung zu einem Einzug in die eigentlich perfekte Erdgeschoßwohnung eventuell erleichtern, gibt es noch eine Wärmefolie, die den Zweck hat, dass das Fenster gut isoliert ist. Bei der Anwendung dieser Folie sollte man sich aber sicher sein, dass es auch wirklich an dem Fenster liegt und es nicht noch weitere Schwachstellen im Haus gibt, weil das Anbringen einer solchen Dämmfolie ansonsten völlig sinnlos ist.

Quelle: wohnnet.at
Bild: ni22co (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017