Excite

Energieverschwender Wäschetrockner: Wie man den Energieverbrauch reduzieren kann

Die größten Energieverschwender im Haushalt findet man meist in der Waschküche. Denn der Energieverbrauch eines Wäschetrockners liegt zwischen 900 und 2000 Watt in der Stunde. Um Energie zu sparen kann man entweder auf die gute alte Wäscheleine umsteigen, oder ein Gerät mit hoher Energieeffizienz kaufen.

Ein ineffizienter Wäschetrockner wird leicht zum Energieverschwender, denn wird er viermal pro Woche genutzt, kommen leicht über 200 Euro Stromkosten im Jahr zusammen. Wer Energie sparen will, ohne ganz auf den Einsatz eines Trockners zu verzichten, der sollte sich ein energieeffizientes Gerät anschaffen. Denn ein Wäschetrockner der Energieeffizienzklasse A trocknet im Vergleich zu einem C-Trockner genauso viel Wäsche, verbraucht dabei aber weniger als die Hälfte Energie.

Generell wird bei Wäschetrocknern zwischen zwei Typen unterschieden: Beim Abluftwäschetrockner wird die feuchte Abluft über einen Schlauch nach außen an die Umwelt abgegeben. Damit die feuchte Luft nicht wieder vom Trockner angezogen wird, sollte man hier darauf achten, dass der Weg des Abluftschlauches so kurz wie möglich ist und die Luft vom Trockner weggeblasen wird.

Beim Kondenswäschetrockner wird die Feuchtigkeit im Gerät kondensiert und in einem Behälter aufgefangen. Was den Energieverbrauch der Wäschetrockner angeht, so verbrauchen Kondenswäschetrockner etwa 10 Prozent mehr Energie als Abluftwäschetrockner der gleichen Energieeffizienzklasse. Wer einen Kondensationstrockner kaufen und trotzdem den Energieverbrauch des Wäschetrockners reduzieren will, der sollte sich für ein Gerät mit Wärmepumpe entscheiden, denn bisher erreichen nur Kondensationstrockner mit Wärmepumpe, bei denen die Wärme aus der Abluft in die Wäsche zurückgeführt wird, die Energieeffizienzklasse A.

Eine weitere Möglichkeit, um den Energieverbrauch des Wäschetrockners zu reduzieren, ist es einen Trockner mit Feuchtigkeitsmesser zu kaufen, der sich selbst abschaltet, wenn der gewünschte Trocknungsgrad erreicht ist.

Quelle: bb-west.de, thema-energie.de
Bild: noskule (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017