Excite

Einrichtungsideen fürs Kinderzimmer: Raum zum Spielen und Toben

Beim Wohnen mit Kindern ändert sich so einiges. Auch die Inneneinrichtung muss an die Ansprüche der Kleinen angepasst werden. An erster Stelle steht dabei natürlich das Thema Sicherheit, doch vor allem im Kinderzimmer geht es auch darum, dass das Kind sich wohl fühlt. Hier ein paar Einrichtungsideen fürs Kinderzimmer.

Generell sollte das Kinderzimmer hell sein und viel Licht herein lassen, denn Sonnenlicht ist auch für Kinder Balsam für die Seele. Neben Licht spielt bei der Einrichtung des Kinderzimmers vor allem Platz eine große Rolle. Es ist besser, nur wenige Möbel ins Kinderzimmer zu stellen und dafür mehr wertvollen Spielraum zu schaffen. Mehr als ein Bett, einen Schrank und einen Schreibtisch mit Stuhl benötigt man eigentlich nicht. Mit diesen Möbeln als Grundausstattung, kann man mit ein paar Einrichtungsideen fürs Kinderzimmer einen lebhaften und fantasievollen Raum schaffen, in dem sich das Kind so richtig austoben kann.

Eine tolle Einrichtungsidee fürs Kinderzimmer ist Tafelfolie. Diese robuste selbstklebende Vinylfolie lässt sich beschriften und abwischen wie eine herkömmliche Schiefertafel. Sie lässt sich auf alle glatten Oberflächen anbringen und ist in unterschiedlichen Farben erhältlich. Auf diese Weise können kleine Künstler bei der Gestaltung des Kinderzimmers ihre eigene Fantasie einbringen und man verhindert gleichzeitig ungewollte Wandbemalung oder angemalte Möbel.

Bei der Einrichtung des Kinderzimmers sollten Eltern unbedingt auch die Vorlieben ihrer Kinder berücksichtigen. Oftmals kommen von den kleinen Bewohnern die besten Einrichtungsideen fürs Kinderzimmer. Gemeinsam kann man dann über die Umsetzung nachdenken und so ein Kinderzimmer gestalten, in dem sich die Kinder wohl fühlen und ihre Kreativität voll entfalten können.

Quelle: come-on.de, dekoration.de
Bild: Juhan Sonin, tapetenpics (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017