Excite

Earth Day 2014: Tag der Erde in Deutschland vergessen?

  • NASA Goddard Photo and Video / Flickr

Der Tag der Erde wird 2014 wie jedes Jahr seit 1970 am 22. April gefeiert. Das bedeutet, dass es weltweite Aktionen zum Thema geben soll und kann, die auch rund um den Globus organisiert werden. Der Tag der Erde soll all seine Bewohner daran erinnern, dass der Planet nicht für immer in dieser so lebenswerten Form für sie zur Verfügung stehen wird, insbesondere dann, wenn die Resourcen weiter so hart angegriffen werden.

Internationale Veranstaltungen finden sich viele, vor allem in Amerika ist der Earth Day ein Tag, der auch an Schulen spezielle Beachtung findet. Selbst Universtitäten beteiligen sich, so wie in der ursprünglichen Vairante des Earth Day. Die meisten machen einfach auf lokale Probleme aufmerksam und informieren, aber es igbt auch viele Aktionen, die zum aktiven Schutz der Umwelt und Erde aufrufen.

In vielen europäischen Ländern gibt es ähnliche Aktionen: In Irland beispielsweise wird von der ECO-UNESCO ein Camp im Greenhouse in Dublin veranstaltet, bei dem die Kinder verschiedenes über den Zustand der Umwelt in ihrer Gegend lernen sollen.

In Belgien steht vor allem das Projekt "WeForest" im Vordergrund, das sich engagiert dafür einsetzt, Wälder in Burkina Faso wieder herzustellen und damit der Erderwärmung entgegen zu wirken.

In Deutschland findet sich einzig Kassel als Stadt, in der Aktionen zum Tag der Erde veranstaltet werden sollen. Hier gibt es den ganzen Tag über sogar verschiedene Gelegenheiten zum Mitmachen. Das UmweltHaus-Kassel e.V. lädt zu den Veranstaltungen ein, aber Achtung: Diese Veranstaltungen finden dieses Jahr nicht am 22. April sondern am folgenden Sonntag, den 27. April statt.

Obwohl ursprünglich der 22.April im Jahr 1970 gerade ausgewählt wurde, weil er sich mit keinem Feiertag überschnitt, haben wir 2014 eine Überschneidung mit den Osterfeiertagen, sodass die Aufmerksamkeit vom Anliegen etwas abgerückt ist.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017