Excite

Die Möbeltrends 2010: Jetzt kommt Farbe ins Wohnzimmer

In der Wirtschaftspsychologie heißt es: 'Wenn die Farben wieder greller werden, ist die Krise überwunden.' Das scheinen sich die Möbeldesigner offenbar für dieses Jahr zu Herzen genommen zu haben, denn die Möbeltrends 2010 sind vor allem eins: Bunt.

Zwar liegen Möbel in Naturtönen weiterhin im Trend, doch zusätzlich setzen in diesem Jahr extravagante Einzelstücke wie Sofas und Sessel in Laubfrosch-Grün, Knall-Pink oder Sonnengelb knallige Akzente. Vor allem in Kombination mit Sofas in Schwarz oder Blau werden die farbenfrohen Elemente zum Blickfang. Wie Trendexpertin Ursula Geismann vom Verband der Deutschen Möbelindustrie in Bad Honnef erklärt, war Blau 15 Jahre lang out. 'Jetzt kommt es wieder als Türkis oder sehr edel in Mitternachtsblau.'

Eine weitere Farbe, die bei den Möbeltrends 2010 zum leuchten kommt ist Gold. Wie es bei der Koelnmesse heißt, sei Gold als Akzentuierung bei Schränkchen, Stuhlgestellen oder Zierkissen wieder absolut angesagt. 'Die Farbe Gold strahlt Wärme aus und schafft eine etwas kitschige Atmosphäre', so Geismann.'Damit fühlt man sich zu Hause wie eine Prinzessin.' Silber habe den gleichen Effekt.

Der Trend zu bunten Möbeln war bei der internationalen Möbelmesse 'IMM Cologne' nicht zu übersehen. Hier präsentierte beispielsweise der niederländische Hersteller Bestfurn seine altehrwürdigen Chesterfield-Polstermöbel neben der bekannten Lederoptik auch mit Seidenbezug in neongrün, kobaltblau, pink, silber oder golden.

Auch der Möbelhersteller Domicil aus Lindau am Bodensee folgte dem Trend zu gewagten Farben. Zwar setzt man hier auf klassische Schwarz-Weiß-Kombinationen, diese werden allerdings durch einen französischen Salonsessel im gewagten Blumenmuster oder einen Sekretär in Pink aufgelockert.

Neben knalligen Farben zeichnen sich die neuen Sofas auch durch extravagante Formen aus. Einige davon erinnern eher an Skulpturen als an Sitzmöbel. Andere lassen sich mit ein paar einfachen Handgriffen in richtige Liegelandschaften verwandeln. Alles in allem kann man sagen, dass die Möbeltrends 2010 vieles sind, aber auf keinen Fall langweilig.

Quelle: manager-magazin.de, wdr.de
Bild: Domicil

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017