Excite

Deutschland hat Angst vor Einbrechern

Unmittelbar vor der dunklen Jahreszeit, die Dieben günstige Gelegenheiten beschert, wurde in einer Umfrage unter 1.104 Deutschen festgestellt, dass fast die Hälfte der Bürger Angst vor einem Einbruch hat. Bei 90 Prozent der Befragten gründet diese Angst auf Medienberichten. Nur 12 Prozent sind bereits selbst Opfer von Einbrüchen geworden. Nur 45 Prozent der Befragten begründen ihre Angst mit einem Einbruch, der in der Vergangenheit bereits einen die Wohngegend betroffen hat. Bei 30 Prozent ist Grund für die Angst, dass bei Freunden, Bekannten oder Verwandten eingebrochen wurde.

Am meisten fürchten die Befragten, dass ihnen bei einem Einbruch Gewalt angetan würde (61 Prozent). Auf dem Angst-Barometer an zweiter Stelle folgt die Furcht, eine verwüstete Wohnung vorzufinden (54 Prozent). Auch die Vorstellung, dass eine fremde Person in die eigene Privatsphäre eindringt, schreckt gut die Hälfte der Befragten (51 Prozent). Jeder zweite hegt auch die Sorge, dass er zu Hause vom Einbrecher überrascht würde (50 Prozent). Der Diebstahl von Wertgegenständen oder persönlichen Gegenständen wie Briefen oder Fotos rangiert erst auf dem letzten Platz (43 Prozent).

In der Befragung wurden Unterschiede zwischen der älteren und der jüngeren Generation deutlich. So fürchten die 50- bis 64-jährigen vor allem die Verwüstung der Wohnung (66 Prozent), die jüngeren sorgen sich darum nur in geringerem Maße (40 Prozent). Hingegen haben die 18- bis 29-jährigen eine größere Angst um Leib und Leben (67 Prozent) als die älteren Befragten (56 Prozent).

Zwar gibt es keine Sicherheitsgarantie gegen Einbrüche – aber bestimmte Maßnahmen verringern das Risiko. Die einfachste Maßnahme ist das regelmäßige Verschließen von Türen und Fenstern (75 Prozent). Darüber hinaus setzen 47 Prozent der Befragten auf ein Sicherheitsschloss. 38 Prozent nutzen blickdichte Gardinen und Rollos um Einbrüchen vorzubeugen. Und immerhin jeder fünfte hält einen Hund, der das Haus bewachen soll.

Quelle: immobilienscout24.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017