Excite

Der Esssessel: So bequem kann sitzen sein

Nie war es in der Möbelindustrie so wichtig wie heute, innovative Lösungen für veränderte Lebensgewohnheiten zu bieten. Eine dieser Innovationen ist der Esssessel.

Da heutzutage in den westlichen Gesellschaften das Sitzen zur überwiegenden Körperhaltung geworden ist, spielt die Ergonomie bei den neuen Stühlen eine immer bedeutendere Rolle. Auf Stühlen wird längst nicht mehr nur gegessen, gearbeitet und konferiert, sonder auch kommuniziert, gespielt und entspannt. Entsprechend sind die Anforderungen an die neuen Stühle gestiegen. Esssessel werden ihnen gerecht.

Der Möbeltrend Esssessel ist eine Reaktion auf das Verschmelzen von Wohn- und Esszimmer. Während man früher nach dem Essen ins Wohnzimmer ging, bleibt man heute mit Familie und Freunden am Esstisch sitzen. Die neuen Esssessel erlauben es hier stundenlang bequem zu sitzen, zu speisen und zu kommunizieren.

Bei den Sesseln, die die Einrichtung der Esszimmer erobern, handelt es sich um bequeme, hohe Esstischstühle mit Polsterung. Die meisten Esssessel schwingen beim Sitzen mit und erfüllen damit höchste ergonomische Kriterien. Somit kann der neue Trend in der Inneneinrichtung nicht nur in Sachen Bequemlichkeit, sondern auch in Sachen Gesundheit punkten.

Was die Optik angeht, sind Esssessel ebenso vielseitig wie bei ihrem Verwendungszweck. Es gibt Esssessel, die mit Stoff bezogen sind, aber genauso sind die neuen Trendmöbel auch als Ledervariante erhältlich. Wie Ursula M. Geismann, Trendexpertin beim Verband Deutscher Möbelhersteller (VDM) in Bad Honnef berichtet, sind bei den Esssesseln der Fantasie keine Grenzen gesetzt, wenn es um Stil, Material und Design geht: 'Landhausstil oder modern, Holz, Bast, Metall und Kunststoff, Farben aller Art - alles ist erlaubt.'

Quelle: homesolute.com, manager-magazin.de
Bild: srbyug (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017