Excite

Den Balkon winterfest machen: Da sind Verpackungskünstler gefragt

Zwar blühen Herbstschönheiten wie Astern, Fetthenne und Chrysanthemen noch in voller Pracht, doch bevor die Temperaturen unter den Gefrierpunkt sinken, sollte man die Pflanzen auf Terrasse und Balkon winterfest machen. Während empfindlichere Kübelpflanzen vor Wintereinbruch an einen geschützten Ort im Keller, Treppenhaus oder der Garage gebracht werden sollten, sind andere Kübelpflanzen wie der Freilandhibiskus so robust, dass sie mit etwas Hilfe auch auf dem Balkon oder der Terrasse überwintern können. Doch dazu müssen sie vor allem in Regionen, in denen es oft und lange friert, gut eingepackt werden.

Um Balkonpflanzen winterfest zu machen empfiehlt es sich, den Kübel mit einem Schutzmantel aus Kokosfaser oder einem mit Laub gefüllten Jutesack zu umgeben. Dadurch wird verhindert, dass der Wurzelballen durch Frost beschädigt wird. Stellt man die Blumentöpfe zusätzlich auf Holzbretter oder Styroporplatten, so hilft das zusätzlich, Kälte von unten abzuhalten.

Wer auch im Winter nicht auf etwas grün auf dem Balkon verzichten will, der kann ihn während der kalten Jahreszeit mit immergrünen Pflanzen schmücken. Besonders geeignet für kleine Töpfe und Kästen auf Terrasse und Balkon sind immergrüne Zwerggehölze wie die Scheinbeere und die Torfmyrte. Sie verschönern den Balkon im Winter nicht nur mit ihrem dauerhaften Laub, sondern auch mit schmückenden Beeren. Doch auch immergrüne Pflanzen benötigen an frostigen Tagen einen Schutzmantel. So sollte an Sonnentagen mit Minusgraden ein einfaches Vlies über das Laub gelegt werden, um zu verhindern, dass die Blätter austrocknen oder verbrennen.

Wer den Balkon nicht nur winterfest machen, sondern gleichzeitig auch schön dekorieren will, der kann sich im Herbst als Verpackungskünstler versuchen. So lässt sich beispielsweise Sackleinen in unterschiedlichen Farben mit buntem Herbstlaub befüllen. Mit farbigen Schleifen und Bändern kann es dekorativ um die Blumentöpfe drapiert werden. Winterruhende Töpfe und Pflanzen hingegen können mit Mooskissen, Flechten, Tannenzweigen und Zapfen für den Winter geschützt und geschmückt werden.

Quelle: homesolute.com, gartentechnik.de
Bild: melyviz, Steffen Zahn (Flickr), Stihl024 (Pixelio)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017