Excite

Das neue Sofa: Vom 2 Sitzer bis zum Ecksofa

Wer sich ein neues Sofa anschaffen will, der hat die Qual der Wahl: Neben dem Sofa als 2-Sitzer oder 3-Sitzer, gibt es auch das Ecksofa, das Schlafsofa, den Ottomane oder das Ostfiresensofa. Und hat man sich für eines dieser Modelle entschieden, dann muss man auch noch über die Farbe, den Bezug und die Qualität entscheiden.

Ob man sich für ein Sofa Zweisitzer, oder Dreisitzer entscheidet, oder lieber zum Ecksofa oder zum Schlafsofa greift, hängt vor allem auch davon ab, welche Aufgabe das neue Sofa erfüllen soll. Sollen auf dem Sofa Gäste empfangen werden, oder soll es vor allem repräsentativ wirken? Möchte man auf dem Sofa gut sitzen oder auch mal liegen? Und ist das Sofa für eine Person oder für die ganze Familie gedacht? All das sind Fragen, die beim Kauf eines neuen Sofas bedacht werden sollten.

Natürlich spielt auch der zur Verfügung stehende Platz eine wichtige Rolle, wenn es darum geht zwischen dem Sofa 2 Sitzer und dem ausladenden Ecksofa zu entscheiden. Schließlich soll das neue Sofa gut in die Inneneinrichtung passen und nicht eingequetscht wirken.

Genauso wie die Form und die Größe spielen auch Farbe und Design des Sofas eine wichtige Rolle bei der Inneneinrichtung. Hier sollte man bedenken, dass große Sofas in der Farbgestaltung besser zurückhaltend sein sollten, während kleine Sofas auch mal einen farblich starken Auftritt wagen dürfen.

Wer all diese Punkte beim Kauf eines neuen Sofas bedenkt und zusätzlich auch noch auf die Qualität des Sitzmöbels achtet, der hat schon bald einen neuen Lieblingsplatz im Wohnzimmer und wird sicher zum absoluten Sofa Sitzer.

Quelle: moebel.de, schoener-wohnen.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017