Excite

Obacht beim Bodenbelag!

Bevor man sich entscheidet den aktuellen Bodenbelag in Zimmern zu entfernen, sollte man sich sehr gut überlegen, ob der gewünschte Fußbodenbelag auch für den Zweck des Zimmers passend ist. Schade wäre es, wenn man sich für ein teures Parkett im Flur entscheidet und dieses ist dann nach nur kurzer Zeit durch die alltägliche intensive Nutzung gleich kaputt. Das wäre sehr ärgerlich, da Parkett teuer ist und auch das Verlegen sehr zeitintensiv ist!

Parkett hat mit seinen über 50 Holzarten wohl neben Teppichen die größte Auswahl an Möglichkeiten und auch kann man innerhalb der verschiedenen Parkettarten preisliche Unterschiede entdecken, so dass man nicht zwangsläufig ein halbes Vermögen ausgeben muß, um in den Genuss eines Parketts zu kommen. Laminat ist demgegenüber die günstigere Variante, die man leicht und schnell selbst verlegen kann. Dieses Material ist im Gegensatz zum Parkett sehr pflegeleicht. Ein feuchter Lappen oder auch schwere Möbel sind für den Laminatboden kein Problem.

Beim Kinderzimmer empfielt es sich Kork als Bodenbelag zu wählen, da dieser auch sehr pflegeleicht ist, aber noch viel wichtiger ist, dass er im Vergleich zu Laminat eine weichere Oberfläche hat. Damit können die Kinder dann herrlich im Zimmer spielen ohne sich bei eventuellen Stürzen zu verletzen. Optisch ist Kork nicht allzu schön anzusehen, aber sobald die Kinder groß genug sind, kann man den Bodenbelag ja einfach wieder austauschen.

Quelle: fr-online.de
Bild: wolfgangs

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017