Excite

Stiftung Warentest: Die besten und schlechtesten Geschirrspülmittel 2015

Gute Geschirrspülmittel sollen das Geschirr möglichst effektiv reinigen und obendrein auch noch umweltschonend sein. Die Stiftung Warentest hat nun 14 Spülmittel getestet und das Ergebnis als "eine kleine Sensation" bezeichnet.

Wir stellen die Testsieger und -verlierer 2015 vor - die ausführlichen Testergebnisse der Produkte lesen Sie in der Mai-Ausgabe der Zeitschrift "Test".

Sauber ohne Phosphat:

Erstmalig reinigten phosphatfreie Multifunktionsreiniger bei hartem Wasser besser, als Geschirrspülmittel mit Phosphatzusatz. "Unser Testergebnis ist eine kleine Sensation", so sagte Konrad Giersdorf, der Projektleiter des Tests der Stiftung Warentest.

Bisher kamen gute Spültabs nicht ohne Phosphat aus, denn sie verhindern zuverlässig Kalkbeläge und bekämpfen Essensreste materialschonend. Leider sind Phosphate nicht gut für die Umwelt - sie belasten die Gewässer, weil sie das Algenwachstum fördern und dies gefährdet Fischbestände.

Testsieger "Power Tabs 12"

Im aktuellen Geschirrspülmittel-Test der Stiftung Warentest schnitt jedoch ein phosphatfreies Mittel am besten ab. "Power Tabs 12" der Firma Fit überzeugte bei der Reinigung. Der Hersteller setzt auf den biologisch abbaubaren Stoff Methylglycindiessigsäure (MGDA). Das Produkt kostet etwa 23 Cent pro Spülgang.

Testsieger "Power Tabs 12"

Im aktuellen Geschirrspülmittel-Test der Stiftung Warentest schnitt jedoch ein phosphatfreies Mittel am besten ab. "Power Tabs 12" der Firma Fit überzeugte bei der Reinigung. Der Hersteller setzt auf den biologisch abbaubaren Stoff Methylglycindiessigsäure (MGDA). Das Produkt kostet etwa 23 Cent pro Spülgang.

Aber auch weitere Produkte ohne Phosphate schnitten gut ab:

"Denkmit Nature" von dm kostet 10 Cent pro Waschgang
"Grüne Kraft Alles in 1" von Fit kostet rund 23 Cent pro Waschgang

PLatz 2 im Geschirrspülmittel-Test 2015:

Neben den "Power Tabs 12" von Fit haben die Tabs "Somat Gold" die Note 2,2 im Test der Stiftung Warentest erreicht. "Somat Gold" überzeugte dabei mit der besten Reinigungsleistung von allen getesteten Produkte und schaffte sogar Teeränder und Teller, die mit Crème brûlée beschmutzt waren. Pro Spülgang kostet das Produkt 22 Cent. Aber: es enthält Phosphate.

Testverlierer im Geschirrspülmittel-Test 2015: Gel-Kissen

Die Stiftung Warentest hat neben Multi-Tabs wurden auch Multi-Gelkissen getestet. Die in wasserlöslicher Folie verpackten Gele enttäuschten aber, ihre Reinigungskraft hat nicht überzeugt. Sie versagten bei Teerändern genauso wie bei Hackfleisch- und Nudelresten. Bei manchen der drei Produkten verfärbten sogar Edelstahl und Besteck bläulich. Nicht verzeihlich, denn solche Flecken kann man mit haushaltsüblichen Mitteln nicht mehr entfernen.

Testverlierer im Geschirrspülmittel-Test 2015: Gel-Kissen

Die Stiftung Warentest hat neben Multi-Tabs wurden auch Multi-Gelkissen getestet. Die in wasserlöslicher Folie verpackten Gele enttäuschten aber, ihre Reinigungskraft hat nicht überzeugt. Sie versagten bei Teerändern genauso wie bei Hackfleisch- und Nudelresten. Bei manchen der drei Produkten verfärbten sogar Edelstahl und Besteck bläulich. Nicht verzeihlich, denn solche Flecken kann man mit haushaltsüblichen Mitteln nicht mehr entfernen.

Mangelhaft für "Domol Ökologisch"

Das Öko-Spülmittel gibt es bei Rossmann und kostet 10 Cent pro Spülgang. Dieses fiel der Stiftung Warentest aber nicht nur negativ auf, weil es im Dauertest Verfärbungen an Besteck verursachte, sondern sogar den Geschirrspüler selbst gefährdete. Nach 100 Spülgängen wurde im Innenraum des Spülers ein braunes, feinsandiges Pulver im Ablaufsieb der Maschine gefunden. Der Test wurde abgebrochen werden.

Mangelhaft für "Domol Ökologisch"

Das Öko-Spülmittel gibt es bei Rossmann und kostet 10 Cent pro Spülgang. Dieses fiel der Stiftung Warentest aber nicht nur negativ auf, weil es im Dauertest Verfärbungen an Besteck verursachte, sondern sogar den Geschirrspüler selbst gefährdete. Nach 100 Spülgängen wurde im Innenraum des Spülers ein braunes, feinsandiges Pulver im Ablaufsieb der Maschine gefunden. Der Test wurde abgebrochen werden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017