Excite

Richtig putzen im Haushalt: Diese 10 Gegenstände haben Sie bisher falsch gesäubert

Wir alle haben Tag für Tag mit dem Haushalt zu tun - und natürlich müssen wir uns mit der Reinigung des Selbigen beschäftigen. Dabei haben wir alle unsere Gewohnheiten, die aber nicht unbedingt die besten und effizientesten sind.

Wir stellen Ihnen 10 einfache und kostengünstige Putz-Tricks vor, darunter, wie man Matratzen, den Ofen, die Dusche oder auch die Zahnbürste korrekt reinigt - mit Hausmitteln. Denn sicherlich haben auch Sie genau diese Gegenstände bisher falsch oder umständlich gereinigt.

Tipps & Tricks: 10 Möglichkeiten, Backpulver im Haushalt zu verwenden

Fotos: Flickr

Dusche reinigen mit Essig
Oft greifen wir auf spezielle Sprays zurück, um Kalk zu entfernen, aber manchmal ist dies nicht genug - und der Duschkopf bleibt verstopft. Aber eigentlich ist es ganz einfach, die Dusche komplett zu reinigen.

Ein wirklich effektives Hausmittel ist hier Essig. Umwickeln Sie den Duschkopf einfach mit einem Plastikbeutel, in den Sie Essig füllen. Binden Sie den Beutel mit Draht fest und lassen Sie den Duschkopf einige Stunden darin einweichen. Danach können Sie den überschüssigen Kalk mit einem feuchten Schwamm abwischen. Und Ihre Tische wird wie neu sein.

Matratzen von Milben reinigen
Matratzen sind Sammelhorte für Milben und Hautschuppen - das ist leider unvermeidbar. Um Matratzen hin und wieder richtig davon zu befreien, genügt es, Backpulver auf die gesamte Oberfläche zu streuen. Lassen Sie das Pulver ein bis zwei Stunden darauf und saugen Sie es dann mit dem Staubsauger weg.

Tipps & Tricks: 10 Möglichkeiten, Backpulver im Haushalt zu verwenden

Schimmel auf Matratzen ist hingegen kein lösbares Problem - entdecken Sie Schimmelflecken, entsorgen Sie die Matratze sofort. Legen Sie sich eine neue Matratze zu und beugen Sie Schimmelbefall vor, indem Sie jeden Morgen die Decken und Kissen zurück schlagen und bei geöffnetem Fenster ordentlich lüften.

Matratzen von Milben reinigen
Matratzen sind Sammelhorte für Milben und Hautschuppen - das ist leider unvermeidbar. Um Matratzen hin und wieder richtig davon zu befreien, genügt es, Backpulver auf die gesamte Oberfläche zu streuen. Lassen Sie das Pulver ein bis zwei Stunden darauf und saugen Sie es dann mit dem Staubsauger weg.

Tipps & Tricks: 10 Möglichkeiten, Backpulver im Haushalt zu verwenden

Schimmel auf Matratzen ist hingegen kein lösbares Problem - entdecken Sie Schimmelflecken, entsorgen Sie die Matratze sofort. Legen Sie sich eine neue Matratze zu und beugen Sie Schimmelbefall vor, indem Sie jeden Morgen die Decken und Kissen zurück schlagen und bei geöffnetem Fenster ordentlich lüften.

Küchenschneidebrett aus Holz reinigen
Schmutz und Essensreste mit einem Schwamm aus Küchenschneidebrettern zu entfernen, ist keine effiziente Methode. In winzigen Schnitten bleibt der Schmutz trotzdem stecken. Eine einfache, schnelle und kostengünstige Möglichkeit, um ein Holzbrett wirklich gründlich zu reinigen und zu desinfizieren, ist, es mit Zitrone und Salz ordentlich abzuschrubben.

Bestreuen Sie die gesamte Oberfläche des Schneidebretts mit dem Salz und reiben Sie dann mit einer aufgeschnittenen Zitrone darüber. Spülen Sie mit viel Wasser nach. Auf diese Weise entfernen Sie wirklich alle Rückstände, die in der Holzmaserung stecken geblieben waren.

Mikrowelle reinigen mit Essig
Eine sehr einfache und effektive Möglichkeit eine Mikrowelle perfekt zu reinigen, ist Essig. Stellen Sie ein Gefäß mit Wasser und Essig in die Mikrowelle und lassen Sie sie für zwei Minuten auf Maximaltemperatur laufen. Entfernen Sie den Behälter und reiben Die Mikrowelle mit einem Tuch trocken. Sie ist nun sauber, desinfiziert und glänzt wie neu.

Zahnbürsten reinigen mit Essig
Die erste Regel lautet: Zahnbürsten sollte man spätestens nach drei, wenn nicht gar nach zwei Monaten wechseln. In der Zwischenzeit sollte man sie aber auch regelmäßig reinigen. Tauchen Sie die Bürste dafür für ein paar Stunden in ein Glas mit Essig und spülen Sie sie dann kräftig aus.

Zahnbürsten reinigen mit Essig
Die erste Regel lautet: Zahnbürsten sollte man spätestens nach drei, wenn nicht gar nach zwei Monaten wechseln. In der Zwischenzeit sollte man sie aber auch regelmäßig reinigen. Tauchen Sie die Bürste dafür für ein paar Stunden in ein Glas mit Essig und spülen Sie sie dann kräftig aus.

Tipps, um den Toaster zu reinigen
Um einen Toaster gründlich zu reinigen, stellen Sie ihn auf den Kopf und schütteln Sie ihn ordentlich, so dass alle Brotreste heraus fallen. Sollten noch Krumen an den Heizstäben hängen geblieben sein, so behelfen Sie sich mit einem Pinsel - nehmen Sie aber bitte niemals Messer oder anderes Besteck! Für die äußere Reinigung verwenden Sie einen feuchten Schwamm und eventuell etwas Essig.

Der Toaster sollte vom Strom genommen werden und ausgekühlt sein - sonst ist die Verletzungs- oder Verbrennungsgefahr zu hoch!

Backofen mit Backpulver reinigen
Den Backofen sauber zu machen ist in der Regel der Alptraum von allen und oft kommen hier Chemikalien zum Einsatz. Das muss aber nicht sein - es gibt auch ganz einfache, schnelle und umweltfreundliche Hausmittel - ganz ohne Chemie.

Mischen Sie Backpulver mit ein wenig Wasser und rühren eine Paste an. Tragen Sie diese mit einem Schwamm auf der gesamten inneren Oberfläche auf und lassen Sie sie einwirken. Am nächsten Morgen entfernen Sie die Paste mit einem in Essig getunkten Tuch. Schalten Sie den Ofen auf eine niedrige Temperatur und lassen Sie ihn etwa 20 Minuten trocknen. Ihr Backofen wird wie neu sein!

Tipps & Tricks: 10 Möglichkeiten, Backpulver im Haushalt zu verwenden

Jalousien und Rollläden reinigen
Die Reinigung von Jalousien oder Rollläden ist eine mühsame und lange Arbeit, die man allerdings ganz einfach abkürzen kann:

Ziehen Sie eine alte Baumwollsocke über Ihre Hand und tunken Sie diese in Essigwasser. Nun können Sie Ihre Jalousien schnell und effektiv von Staub und Schmutzresten befreien. Um die Jalousien zu trocknen, wiederholen Sie den Vorgang, aber diesmal mit der zweiten, trockenen Socke.

Bilder und Gemälde reinigen
Bilder und Gemälde mit einem Tuch von Staub zu befreien, ist nicht genug. In winzigen Farbrissen bleiben Schmutzpartikel hängen und die Farbe glänzt nicht mehr so, wie sie es sollte.

Es gibt aber eine simple, aber wirksame Methode, um Gemälde zu reinigen: Reiben Sie mit einer Scheibe Brot (von der Sie die Rinde entfernt haben) über das Bild und aller Staub wird daran hängen bleiben.

Backblech mit Natron reinigen
Reiben und Schrubben bringt oft nicht den gewünschten Erfolg - dabei gibt es ein ganz einfaches Hausmittel, um verschmutzte Backbleche, Pfannen oder Töpfe wirklich sauber zu bekommen.

Mischen Sie in einer Tasse Backpulver (oder Natron) mit Wasserstoffperoxid zu einer nicht mehr ganz flüssigen Masse. Reiben Sie das Backblech damit ein und spülen Sie es nach ein paar Stunden unter fließendem Wasser gründlich ab.

Tipps & Tricks: 10 Möglichkeiten, Backpulver im Haushalt zu verwenden

Backblech mit Natron reinigen
Reiben und Schrubben bringt oft nicht den gewünschten Erfolg - dabei gibt es ein ganz einfaches Hausmittel, um verschmutzte Backbleche, Pfannen oder Töpfe wirklich sauber zu bekommen.

Mischen Sie in einer Tasse Backpulver (oder Natron) mit Wasserstoffperoxid zu einer nicht mehr ganz flüssigen Masse. Reiben Sie das Backblech damit ein und spülen Sie es nach ein paar Stunden unter fließendem Wasser gründlich ab.

Tipps & Tricks: 10 Möglichkeiten, Backpulver im Haushalt zu verwenden

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017