Excite

Beständigkeit und Qualität: Das A und O des neuen Wohntrends

In düsteren Zeiten der Wirtschaftkrise sehnt man sich nicht nur nach Beständigkeit bei Geldanlagen und Aktienkursen. Auch der neue Wohntrend wird ausschlaggebend von der Finanzkrise beeinflusst: ein solider Eindruck auf Beständigkeit bei Sofas, Schränken und Dekorationsgegenständen ist das A und O für viele Einrichter und Innendesigner.

Wert, Qualität und Verlässlichkeit spielen in der aktuellen Innendesignbranche eine große Rolle. Inspiriert von der Ära des Art Dèco müssen die Möbel und Einrichtungsgegenstände schnörkellos und ihre Formen großzügig sein. Die Farben fallen eher edel und dezent aus: Weiß, Schwarz und Silbergrau, dazwischen immer wieder Akzente in kühlen Edelsteintönen.

Trotz der Finanzkrise wird wieder mehr in Einrichtungsgegenstände investiert. Denn "was gut ist, hat seinen Preis", und langlebige Möbel, die jahrzehntelang halten, geben dem Interieur einer Wohnung einen beständigen und ruhenden Charakter.

Komfortabel und dabei hochwertig sollen die Einrichtungsgegenstände des neuen Wohntrends sein. Dabei spielt der klassische Retro-Touch eine besondere Rolle. Vor allem luxuriöse Materialien wie Samt, Leder und Holz geben den Möbeln eine ganz neue, extravagante Note. Auch eher ungewöhnlichen Materialien wie Stein werden in den Innenräumen und Einrichtungsgegenständen eingesetzt.

Dabei geben nun gröbere Strukturen den Ton an. Stoffe werden durch Rüschen, Steppnähte, Fell und funkelnde Edelsteine aufgepeppt, Naturmaterialien werden grob bearbeitet oder sandgestrahlt, ganz nach "Marke Eigenbau". Der Hang zum Selbstgemachten prägt in diesem Zeiten viele Innenräume, denn in einer individuellen Wohnoase mit persönlicher Note fühlt man sich in rauen Zeiten schließlich am Wohlsten.

Quelle: schoener-wohnen.de, bild.de
Bild: Nanimo (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017