Excite

Bausparvertrag für Kinder – Top oder Flop?

Mit der Finanzkrise und der sinkenden Sicherheit des staatlichen Rentensystems haben sichere Formen der Geldanlage in den letzten Jahren extrem an Bedeutung gewonnen. In dem Zusammenhang wird auch der Bausparvertrag für Kinder wieder sehr offensiv beworben. Doch was hat es damit auf sich und was taugt ein Bausparvertrag für Kinder?

Die Idee ist, dass Eltern schon sehr früh einen Bausparvertrag für ihre Kinder abschließen und so mit relativ niedrigen Sparraten nicht nur ein Grundkapital ansparen, sondern dem Nachwuchs gleichzeitig auch den Anspruch auf ein zinsgünstiges Bauspardarlehen sichern. Auf diese Weise wird es den Kindern später ermöglicht, eine eigene Immobilie zu erwerben, so dass der Bausparvertrag für Kinder von Anfang an ihre Altersversorgung unterstützt.

Die Bausparkassen werben für den Bausparvertrag für Kinder und Jugendliche, indem sie seine Flexibilität hervorheben. So lasse sich ein Bausparvertrag jederzeit teilen, aufstocken oder aussetzen. Für junge Menschen zwischen 16 und 24 entfällt außerdem die Neuregelung der staatlichen Bausparprämie, so dass diese nach einer Sperrfrist von sieben Jahren auch weiterhin frei über ihr Guthaben verfügen können. Während Bausparer über 25 Jahren das angesparte Geld in Wohneigentum investieren müssen, können sich Bausparer unter 25 Jahren auch ein Auto kaufen oder eine Reise unternehmen ohne, dass sie den Zuschuss vom Staat zurück bezahlen müssen.

Trotzdem stehen Verbraucherschützer und unabhängige Finanzberater dem Bausparen für Kinder und Jugendliche eher kritisch gegenüber. Christian Schmid-Burgk, Leiter der Abteilung Baufinanzierung der Verbraucherzentrale in Hamburg hält generell wenig von Bausparverträgen, auch für Erwachsene. 'Wenn man sparen will, sind Bausparverträge der falsche Weg', so der Verbraucherschützer. Seine Kritik ist, dass die Rendite selbst mit Bausparprämie oft verschwindend gering sei, wenn man die anfallenden Gebühren abziehe. Er rät zu anderen Formen der Geldanlage, selbst wenn man von dem Ersparten Geld eine Immobilie finanzieren wolle. 'Und für Kinder gelten alle Gegenargumente noch viel mehr.'

Quelle: zeit.de, baby-zeit.de

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017