Excite

Barfußdiele für die Terrasse: Freiraum für die Füße

Die Barfußdiele für die Terrasse macht es möglich im Sommer auf der Terrasse barfuß zu laufen ohne sich dabei Verletzungen durch Holzsplitter zuzuziehen. Die innovative Terrassendiele ist splitterfrei, rutschsicher und außerdem auch noch äußerst robust.

Das Geheimnis der Barfußdiele liegt in ihrer Zusammensetzung aus 75 Prozent Holzfasern und einem umweltfreundlichen thermoplastischen Kunststoffmantel. Diese Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoffe werden WPC genannt.

Aus dem Hause Novo-Tech stammt die Barfußdiele Megawood, die die Vorzüge von Holz und Polymer mit innovativer Technologie verbindet. Die Terrassendiele Megawood sieht nicht nur so aus wie Holz, die fühlt sich auch so an und lässt sich genauso leicht verarbeiten. Dabei ist die Barfußdiele für die Terrasse allerdings wesentlich pflegeleichter und langlebiger als Vollholz.

Anders als Terrassendielen aus Echtholz vergrauen die Megawood Barfußdielen auch nach mehreren Jahren nicht, so dass Ölen und Streichen unnötig werden. Außerdem sind die Barfußdielen wesentlich beständiger gegen Insekten und Pilze. Ein weiterer Vorzug der Barfußdiele ist, dass sie eine rutschfeste Oberflächenstruktur besitzt, durch die auch Kinder auf der Holzterrasse toben und spielen können ohne dabei auszurutschen.

Die Barfußdiele für die Terrasse ist in verschiedenen Farben erhältlich, so dass sie sich hervorragend in die Gestaltung des Gartens oder Außenbereichs einfügt. Dabei reicht die Farbpalette von naturbraun über basaltgrau bis hin zu nussbraun. Außerdem kann man zwischen Massiv- und Jumbodielen wählen. Einer individuellen Gestaltung steht mit der Barfußdiele Megawood also nichts im Wege.

Natürlich eignen sich die Barfußdielen nicht nur für Terrassen und Balkone, auch Treppenstufen, Rundungen und Gartenwege werden mit Megawood zur Barfußzone.

Quelle: homesolute.com, easy-pr.de
Bild: epr/megawood

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017