Excite

Balkon Steinplatten richtig reinigen

Für den Bodenbelag des Balkons kommen generell PVC- bzw. Kunststoffbeläge, Holzböden und Fliesen oder Steinteppiche in Frage. Wenn man den Balkon mit Steinplatten oder Fliesen auslegt, stehen beispielsweise Steinzeug, Terrazzo oder Naturstein zur Auswahl. Beim Kauf sollte man unbedingt darauf achten, dass die Steinplatten für den Balkon oder die Terrasse frostsicher sind.

Damit Steinplatten auf dem Balkon, der Terrasse oder Gartenwegen langfristig schön aussehen, müssen sie von Zeit zu Zeit gereinigt werden. Doch auch zu viel Reinigung kann auch Schaden anrichten. Wir geben ein paar Tipps für die Reinigung von Steinplatten auf dem Balkon oder der Terrasse.Da Steinplatten eine raue Oberfläche haben, neigen sie dazu, Moos anzusetzen und auch Schmutz setzt sich gerne auf den Steinplatten fest. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um die Bodenplatten aus Stein zu reinigen.

Will man die Balkon Steinplatten ganz ohne Chemie reinigen, empfiehlt sich ein Hochdruckreiniger. Allerdings hat diese Reinigungsmethode den Nachteil, dass es dabei stark spritzen kann, so dass Hauswand und Fenster unterhalb des Balkons verschmutzt werden. Um das zu verhindern, gibt es aber einen Aufsatz für Hochdruckreiniger zum Säubern von Terrassen.

Wer keinen solchen Hochdruckreiniger hat, kann für die Reinigung von Steinplatten auf dem Balkon oder der Terrasse auch Sodareiniger und Spülmittel mit wenig Wasser vermischt und aufgetragen werden. Nach 2 bis 3 Stunden Einwirkzeit muss man dann die Mischung mit Schrubber und viel Wasser zusammen mit dem Schmutz von den Balkon Steinplatten entfernen. Dabei muss man mit sehr viel Wasser nachspülen, damit keine hässlichen Reinigungsreste auf den Platten zurückbleiben.

Die letzte Möglichkeit, um Balkon Steinplatten zu reinigen sind spezielle Steinzeugreiniger aus dem Baumarkt. Die chemische Keule wird ähnlich verwendet wie die hausgemachte Mischung, aber das Schrubben fällt weniger anstrengend aus. Restlos entfernt werden muss natürlich auch das chemische Reinigungsmittel.

Saure Reiniger wie Essigreiniger oder Zitronensäure sollte man bei Steinplatten auf keinen Fall verwenden, da die Säure den Kalk aus den Fugenmassen und den Steinen löst und diese daher zerstört werden.

Quelle: helpster.de, bodenleger.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017