Excite

Badmöbel aus Holz: Warm und gemütlich statt weiß und steril

Weiße Waschräume waren gestern – heute liegen Badmöbel aus Holz voll im Trend. Mit langlebigen Naturstoffen und frischen Farben kann man für ein gemütliches und warmes Ambiente in seinem Badezimmer sorgen.

Vorbei sind die Zeiten, in denen bis zur Decke weiße Fliesen dominierten und ebenfalls weiße Badmöbel dafür sorgten, dass man sich nie lange in diesem Raum aufhalten wollte. Wer sich heute neu einrichtet, setzt eher auf Wohlfühloase statt auf sterilen Waschraum.

Hochwertige Badmöbel aus Echtholz müssen gar nicht teuer sein. Ein Blick auf die Homepage des Online-Anbieters massivum.de bestätigt das. Dort kann man beispielsweise das vierteilige Badmöbelset 'Catana' in Weiß bereits für 369 Euro erwerben. Mit dem Unterschrank, dem Waschbeckenunterschrank, dem Hängeschrank und dem Spiegel wirkt jedes Bad edel und elegant. Auch auf kleinen Stellflächen kommt das Ensemble sehr gut zur Geltung.

Wer es statt nordisch frisch lieber mediterran mag, wird sicherlich das Badmöbelset 'Babylon' aus Pinie in der Farbe 'Honighell' mögen. Unterschrank, Waschbeckenunterschrank, Hängeschrank und Spiegel kosten 529 Euro, was für Echtholzmöbel supergünstig ist! Die Möbel sind von Hand gefertigt, die Oberflächen an den sichtbaren Stellen lackiert. Einen transparenten und dekorativen Akzent setzt die Glastür des Hängeschrankes.

Eine sehr schicke und stylishe Einrichtungsidee ist die Kombination aus Beton und Holz aus der Badmöbelserie Dimension 111 von ARTIQUA, die man auf traumbad.de findet. Exklusives Design und handwerkliche Tradition bilden hierbei eine perfekte Symbiose.

Dominiert wird das Ensemble von einem monolithisch wirkenden Hightech-Betonwaschtisch, der typische Schattierungen sowie unterschiedliche Strukturen in den Flächen aufweist. Der robuste Beton und das edle, dunkel gebeizte Furnier der Badmöbel verwandeln jedes Badezimmer in einen Raum wie aus dem Möbelkatalog.

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017