Excite

Alles aus einer Hand: Ein Babyzimmer bei Segmüller kaufen

Wer zu früh in der Schwangerschaft mit dem Einrichten eines Babyzimmers beginnt, wird von Freunden oft belächelt. Manch einer mag auch noch nicht mit dem Nestbau beginnen, aus Angst es könne noch etwas schief gehen. Es gibt also viele Gründe, warum viele Paare sich erst auf die Suche nach den passenden Einrichtungsgegenständen machen, wenn die Frau bereits hochschwanger ist. Das ist dann häufig mit Stress verbunden, und Stress ist nicht gut für Mutter und Kind.

Es empfielt sich daher, den Einkaufsbummel so wenig anstrengend zu gestalten, wie nur irgendwie möglich. Regelmäßig sollten Ruhepausen eingelegt werden und ausreichend Flüssigkeit aufgenommen werden. Bequemes Schuhwerk sollte selbstverständlich sein.

Eine Erleichterung für Hochschwangere kann es auch sein, in einem Möbelhaus zu schauen, welches alle Einrichtungsgegenstände aus einer Hand bietet. Das erspart viele Wege und das lästige Überlegen, ob das Bett nun zur Wickelkomode passt, wie es der Fall sein wird, wenn man sich für unterschiedliche Anbieter entscheidet.

Möbelhäuser mit speziellen Babyzimmerangeboten gibt es viele. Eine große Auswahl an Babyzimmern bietet auch das Möbelhaus Segmüller. Viele verschiedene Babyzimmer Designs sind bei Segmüller erhältlich, so dass garantiert für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte.

Aktuell führt das Möbelhaus neun verschiedene Komplettserien im Sortiment, die teilweise auch untereinander kombinierbar sind. Das praktische: Viele der Babyzimmer wachsen mit, das heisst die Zimmer sind nicht nur für Säuglinge geeignet, sondern auch Kleinkinder oder sogar Schulkinder fühlen sich mit den Möbeln noch wohl. Aus der Wickelkommode wird im Handumdrehen eine Wäschekommode, und das Gitterbettchen ohne Gitter lässt auch 5-Jährige gut schlafen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017