Excite

Ausgefallene Gardinen: Ideen für die Inneneinrichtung

Ausgefallene Gardinen sind eine der vielen Möglichkeiten, die man dazu nutzen kann, um die Inneneinrichtung eines Hauses oder einer Wohnung besonders ansprechend aussehen zu lassen. Nicht selten ist es jedoch so, dass ausgefallene Gardinen Designprodukte sind und dementsprechend viel kosten. Allerdings gibt es in diesem Fall durchaus günstigere Lösungen.

Wer zumindest ein wenig kreativ ist, kann ausgefallene Gardinen selbst gestalten. Dabei braucht man keine allzu umfangreichen Spezialkenntnisse. Denn häufig lassen sich Gardinen mit wenigen Handgriffen in interessanten Zusammenstellungen arrangieren. Ideen dafür gibt es unter anderem auf zahlreichen Internetseiten.

Häufig reicht es schon, günstige Stoffe im Handel zu erwerben, die mit ein wenig Geschick in ausgefallene Gardinen verwandelt werden können. Wer beispielsweise sein Wohnzimmer mit Raffgardinen verschönern will, muss lediglich eine Voile mit einigen Stichen mittig raffen und nach oben ziehen. Anstatt 50 Euro kostet das Ganze dann vielleicht nur fünf. Und das lohnt sich, vor allem dann, wenn man mehrere Fenster zu gestalten hat.

Auch Raffhalter und Klips können dazu genutzt werden, um ausgefallene Gardinen zu kreieren. Zusätzlich dazu ist es für ausgefallene Gardinen wichtig, dass man auch mit Farben und Mustern experimentiert. Sicherlich ist es so, dass ein ungewöhnliches Muster oder eine sehr kräftige Farbe Mut erfordern.

Denn nicht immer und nicht überall passt das Ungewöhnliche und Ausgefallene. Es ist also auf jeden Fall sinnvoll, sich im Vorfeld genau zu überlegen, was man mit seiner Gestaltungsidee erreichen will. Ist man sich seines Anliegens sicher, können ausgefallene Gardinen eine Wohnung wirklich verschönern.

Quelle: textil-zentrum.de

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017