Excite

Auf WG Suche in der Schwarzwaldmetropole Freiburg

Die Weinlese auf dem Schönberg ist gerade vorbei, die Bäume sind noch nicht ganz kahl, die Blätter fallen weiter und die Temperaturen in Freiburg im Breisgau gottlob, wie könnte es anders sein, noch nicht. Dennoch möchte sicher wohl niemand so wirklich gerne zu den so genannten Freibürgern, wie sich die Wohnungslosen hier nennen, zählen.

Wer sich zu Semesteranfang oder, weil es ihn just derzeit zu einem neuen Job in die Schwarzwald-Metropole verschlagen hat, auf WG Suche in Freiburg befindet, muss einen langen Atem haben. Alle Jahre wieder bricht im September und Oktober der Zimmer-Notstand in Freiburg aus. Das Studentenwerk organisiert Notunterkünfte bzw. vermittelt, falls vorhanden, Zimmer in WGs, Zimmer zur Untermiete oder Mehr-Zimmer-Wohnungen.

WGs suchen neue Mietbewohner an Schwarzen Brettern der Universität oder der anderen Hochschulen. In den diversen Gratiszeitungen der Stadt besonders donnerstags im 'Schnapp' oder mittwochs und samstags in der 'Zypresse' lassen sich Kleinanzeigen finden , in denen Zimmer in WGs angeboten werden. Bei dem Online-Magazin http://fudder.de/ Neuigkeiten aus Freiburg lassen sich nicht nur wertvolle Tipps für einen Verhaltenscodex bei der WG-Suche finden, sondern auch Neuigkeiten aus der Szene der Stadt sowie etliche verschiedene Blogs, die Freiburg aus vielen verschiedenen Facetten betrachten.

Obwohl auch das Umland mit Weinbergen, Baggerseen und im Winter nahen Skigebieten wie dem Feldberg seine Reize hat, sind dennoch wegen der coolen Kneipen-, Kino- und Theaterszene eher Stadtteile wie die Alt-Stadt, der Stühlinger, die Wiehre oder auch Herdern, die Zentrumsnah und gleichzeitig auch nicht weit von den Universitätsinstituten und dem Campus sind, besonders beliebt bei WGs.

Bild: j lord (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017