Excite

Ein Hauch der goldenen Zwanziger: Die Art Deco Lampe

Die Stilrichtung des Art Deco stammt aus den 1920er Jahren und drückt wie keine andere das Lebensgefühl dieser Epoche aus. Heute gelten Möbel und Einrichtungsgegenstände im Stil des Art Deco als exklusiv und luxuriös. Eine besonders gute Möglichkeit, sich den Flair des Art Deco in die eigenen vier Wände zu holen ist eine Art Deco Lampe.

Generell handelt es sich bei Art Deco um eine sehr abwechslungsreiche Stilrichtung, bei der typischerweise verschiedene Stile miteinander kombiniert werden, um Eleganz, eine starke Farbe und ein bestimmtes Thema mit dem Gegenstand zu verbinden.

Ihren Ursprung hat das Art Deco im Jahre 1925, als bedeutende Künstler auf der Ausstellung 'Exposition Internationale des Arts Décoratifs et Industriels Modernes' in Paris die neue Stilrichtung präsentierten. Als Kritik gegen die Industrialisierung und die damit verbundene Massenproduktion von Kunst und Gebäuden, bei denen die reine Zweckmäßigkeit im Vordergrund stand, erhebt das Art Deco das Überflüssige zur Notwendigkeit. Auch die Verwendung von wertvollen und hochwertigen Materialien ist kennzeichnend für Art Deco.

Lampen im Stil des Art Deco zeichnen sich häufig durch einen langen Stil aus, der im Sinne der Erhebung des Nutzlosen zum Nötigen eingeführt wurde. Noch heute ist das Stilmittel des langen Lampenstiels bei vielen Lampen zu sehen, wodurch deutlich wird, wie nachhaltig die Stilrichtung des Art Deco die Beleuchtung beeinflusst hat.

Auch die Verbindung von futuristischem Design und knalligen Farben ist typisch für eine Art Deco Lampe. Heute sind die Originale aus den Dreißigern zwar meist nur noch in Museen zu bestaunen, doch es gibt zahlreiche Lampen, die dem Art Deco nachempfunden sind und mit denen man den Flair der Epoche in die Inneneinrichtung holen kann.

artdecolampen.net, rotarygonesse.org

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017