Excite

Wohnungsangebot online mit Wohnungssuchmaschine finden

Steht der Wechsel des Wohnortes aufgrund eines neuen Arbeitsplatzes an, heißt es in vielen Fällen schnell umziehen. Die neue Bleibe zu finden, ist nicht selten anstrengend und ermüdend. Der Wohnungsmarkt ist nicht voller schöner und bezahlbarer Wohnungen. Eine praktikable Lösung zum Auftreiben von bezahlbaren Wohnraum ist, mit einer Suchmaschine ein Wohnungsangebot online zu finden.

Wohnungsangebote der Hausverwaltungen und Wohnungsgesellschaften

Wohnungssuchende können sich im Internet auf Foren umhören oder Ratgeber studieren, wie eine Wohnungssuche am einfachsten zu realisieren ist. Auch zu allen Fragen des Mietvertrages und zum Mietrecht bieten entsprechende Portale, Blogs und Ratgeber die passenden Ausführungen und Tipps.

Einer der allgemeinen Tipps erklärt, wie eine Suchmaschine im Internet für die Wohnungssuche genutzt werden kann. Bei den großen Suchmaschinen von Google über Yahoo bis Bing reicht es das Suchwort Wohnungsangebote und den gewünschten Ort in die Suchmaske einzugeben.

Für Wohnungsangebote Berlin werden unter anderem örtliche Wohnungsgesellschaften und sogenannte Immobilienportale wie immonet.de, immowelt.de und ImmobilienScout24.de ausgewiesen. Während die Wohnungssuche direkt bei Wohnungsgesellschaften und Hausverwaltungen normalerweise ohne gesonderte Kosten bleibt, ist das Einschalten von Maklern sehr oft mit Provisionsforderungen verbunden. Hinzu kommt in der Regel noch die Kautionssumme für den Vermieter.

Provisionsfreie Wohnungsangebote versprechen immer städtische Wohnungsbaugesellschaften. Die in Berlin tätige GEWOBAG (gewobag.de) bietet in nahezu allen Stadtteilen Wohnungsobjekte an. Zu den Angeboten gehören auch Gästewohnungen und Unterkünfte für Senioren (Senioren-Appartements).

Da es nicht immer sehr einfach ist, ein Wohnungsangebot online zu finden, lohnt sich das Erstellen einer eigenen Immobilienanzeige. Das Gesuch kann bei immowelt.de zum Beispiel für die Wohnung in Berlin aufgegeben werden. Immowelt.de gehört zu den reichweitenstärksten Immobilienportalen Deutschlands.

Während Wohnungsvermieter ihr Angebot kostenpflichtig inserieren, ist das Gesuch für Mieter kostenlos. Drei Monate lang schickt immowelt.de via Email umgehend eingehende und passende Wohnungsangebote. Wer sich für den Kauf einer Wohnung interessiert, wird gleichfalls benachrichtigt.

Mit mehreren Besichtigungen zum Mietvertrag

Ein Wohnungsangebot online zu finden, ist relativ einfach. Schwerer ist es schon, gleich das passende Objekt zu finden. Bei einer günstigen und damit gefragten Wohnung ist zudem keineswegs sicher, nach der Wohnungsbesichtigung den Zuschlag zu bekommen. Oft sind mehrere Anläufe notwendig, um an einen Mietvertrag zu kommen. Jeder Mietvertrag sollte vor dem Unterschreiben genau studiert und auf eventuelle Kostenfallen geprüft werden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017