Excite

Stromvergleich im Internet: So findet man den besten Anbieter

Ein Stromvergleich im Internet hilft dabei, den passenden Anbieter zu finden und bis zu 400 Euro pro Jahr zu sparen. Ganz einfach kann man online die Tarife verschiedener Stromanbieter vergleichen und aus dem breiten und oft unübersichtlichen Angebot das heraussuchen, das den persönlichen Bedürfnissen am besten entspricht. Ein solcher Stromvergleich im Internet ist natürlich kostenlos und unverbindlich.

Wie funktioniert ein Stromvergleich im Internet?

Da sich die Stromtarife der verschiedenen Anbieter immer wieder ändern, lohnt es sich, in regelmäßigen Abständen einen Stromvergleich im Internet durchzuführen. Nur so kann man sicher gehen, nicht zu viel für den Strom zu bezahlen. Hier erklären wir, wie man die verschiedenen Stromanbieter vergleichen kann.

Es gibt verschiedene Portale im Internet, die einen Vergleich von Stromtarifen ermöglichen. Dazu gehören verivox.de, toptarif.de und wer-ist-billiger.de. Das Vergleichsportal Verivox wurde von der Stiftung Warentest und vom TÜV mit „sehr gut“ ausgezeichnet, aber auch die anderen Portale liefern gute Ergebnisse und eine übersichtliche Darstellung.

Für einen Stromvergleich im Internet muss man normalerweise nur seine Postleitzahl und seinen Jahresverbrauch angeben. Den entnimmt man am besten der letzten Stromrechnung. Man kann sich aber auch an folgenden Richtwerten orientieren: Ein Single-Haushalt verbraucht durchschnittlich etwa 1.800 kWh, ein Paar ca. 2.500 kWh und eine WG etwa 3.500 kWh.

Außerdem kann man beim Stromvergleich im Internet auch gleich bestimmte Suchergebnisse ausfiltern. Beispielsweise kann man sich gegen Stromtarife entscheiden, bei denen man im Vorfeld einen kompletten Jahresbeitrag bezahlen muss, oder gegen solche, bei denen man eine Kaution bezahlen soll. Auch Stromtarife mit zu langen Laufzeiten oder Kündigungsfristen können sofort aussortiert werden.

Wer wirklich sparen will, sollte nach solchen Tarifen Ausschau halten, bei denen der Kunde einen einmaligen Bonus erhält. Natürlich ermöglichen es die Vergleichsportale auch, gezielt nach Ökostrom zu suchen.

Stromtarif wechseln im Internet

Hat man nun beim Stromvergleich im Internet einen günstigeren Tarif gefunden, kann man meist auch ganz unkompliziert online den Stromtarif wechseln. Entgegen verbreiteter Befürchtungen kann es bei einem Wechsel des Stromanbieters nicht zu kurzzeitigen Stromausfällen oder Problemen mit der Energieversorgung kommen. Denn falls der neue Anbieter tatsächlich seinen Pflichten nicht nachkommt, tritt die Ersatzversorgungsphase ein und der örtliche Stromversorger sorgt für eine permanente Versorgung mit Energie.

Quelle: stromvergleich-ws.de, reich-mit-plan.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017