Excite

Büroimmobilien im Internet mit/ohne Makler finden

Die Eröffnung eines Büros stellt je nach Gewerbe unterschiedliche Anforderungen an ein Objekt beziehungsweise die Räumlichkeiten. Zur Branche muss beispielsweise die Raumgestaltung passen. Eine Anwaltskanzlei stellt dabei sicherlich höhere Anforderungen bezüglich Lage und Raumgestaltung als ein Büro für einen Einzelunternehmer, der sich mit Softwareentwicklung befasst. Heute lassen sich passende Büroimmobilien sehr einfach im Internet finden.

Mietpreise für Büroimmobilien bestimmt der Markt

Das Anmieten einer zweckmäßigen Gewerbeimmobilie entscheidet in vielen Fällen mit über den Erfolg eines Geschäfts. Neben den richtigen Räumlichkeiten ist ebenso von Wichtigkeit, dass die Mietsache zum finanziellen Budget des Unternehmens passt.

Die monatliche Miete ist für ein Büro einer der größten regelmäßig wiederkehrenden Kostenteile. Wer als Existenzgründer ein Büro benötigt, sollte den Mietkosten in seinem Businessplan große Aufmerksamkeit schenken und sich bei Entscheidung für eine bestimmte Büroimmobilie an seine Kostenkalkulation halten.

Die Mieten von Gewerbeimmobilien sind nicht an bestimmte Obergrenzen gebunden. Die Miethöhe ergibt sich zum einen aus Angebot und Nachfrage und zum anderen aus dem Verhandlungsgeschick des Mieters. Bevor ein Mietvertrag unterschrieben wird, schadet eine anwaltliche Beratung nicht.

Für die Suche nach den passenden eigenen Geschäftsräumen können sich Interessierte an zahlreiche Plattformen wenden. Alle größeren Immobilienportale bieten neben normalen Wohn- und großen Gewerbeimmobilien jede Menge Büroimmobilien an.

Auf den Webseiten sind die Suchmasken oftmals derart gestaltet, dass die Suche nach der passenden Immobilie mit einer gewünschten Raumgröße und Miete eingegrenzt und individuell erfolgt.

Eine andere Form Büroimmobilien im Internet zu finden, ist die direkte Kontaktaufnahme mit dem Betreiber des Online-Immobiliendienstes. Die Beauftragung eines Maklers, ein konkretes Büroobjekt ausfindig zu machen, hat bei Erfolg immer eine Maklercourtage zur Folge.

Andererseits gibt es beispielsweise mit Portalen wie zum Beispiel Zweite-Hand-Immobilien (zweitehand.de/immobilien) mit vielen privat inserierten Objekten eine sehr kostengünstige Gelegenheit, mit einem Anbieter das Mieten des Büros ohne Maklerkosten in Angriff zu nehmen.

Günstige Mietkosten in einer Bürogemeinschaft

Für einen Einzelunternehmer der beispielsweise als Webmaster oder Grafiker lediglich einen Arbeitsplatz in einem Büro benötigt, kann es vorteilhaft sein, sich einer Bürogemeinschaft anzuschließen. Mittlerweile sind für dieses Problem entsprechende Büroimmobilien im Internet zu finden. Das Immobilienportal ImmobilienScout24.de oder der Dienstleister Regus bietet Unterstützung bei der Suche nach einer Bürogemeinschaft, einem Büro auf Zeit oder einem virtuellen Büro an.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017